Unbekannte bespucken und beleidigen Spaziergänger

BAMBERG. Am Sonntagnachmittag, gegen 16 Uhr, ereignete sich am Kunigundendamm ein unschöner Zwischenfall zwischen zwei männlichen und einer weiblichen unbekannten Person und zwei Spaziergängern. Diese wurden angesprochen und beleidigt. Außerdem spuckte ein Täter nach der Frau, diese wurde allerdings nicht getroffen, sie erlitt allerdings einen Schock. Die Täter im Alter zwischen 20, 25 und 27 Jahren waren mit Fahrrädern unterwegs und sprachen fränkisch.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Ein Gedanke zu „Unbekannte bespucken und beleidigen Spaziergänger

  1. Die Radfahrer werden mir immer unsympathischer in Bamberg. Wird höchste Zeit eine Gegenbewegung zu gründen, etwa „Friday against the Strampler“ kurz FatS genannt!

    Und überhaupt, schreib ich jetzt dem Söder das er die Ausgangsbeschränkung auch auf die Fahrradfahrer bezieht und die nur noch auf abgesperrten Wegen im Kreis fahren lässt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.