Autofahrer hatte zu viel getrunken

Zwei Pkw-Aufbrüche in Parkgarage

BAMBERG. Im Zeitraum zwischen Freitagabend und Samstagmorgen kam es in einer Parkgarage am Katzenberg zu zwei Pkw-Aufbrüchen. Dabei wurde jeweils eine Seitenscheibe eines grauen BMW und eines schwarzen Audi eingeschlagen. Der Täter entwendete ein hochwertiges Fahrradlicht im Wert von 200 Euro. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt ca. 5000 Euro. Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

In Kiosk eingebrochen

BAMBERG. Im Laufe der Nacht von Freitag auf Samstag wurden aus einem Kiosk am Kunigundendamm drei Elektrowerkzeuge im Wert von insgesamt 1500 Euro entwendet. Der Täter brach hierzu ein Schloss auf. Er konnte sich im Anschluss an die Tat unerkannt entfernen. Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Sachbeschädigungen

  • BAMBERG. Ein bislang unbekannter Täter besprühte in der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagmittag ein Gebäude in der Judenstraße mit schwarzer Farbe. Die Person konnte sich nach der Tat unerkannt entfernen. Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.
  • BAMBERG. Am Laufe des Samstagnachmittags wurde ein schwarzer Pkw in einer Tiefgarage in der Fleischstraße augenscheinlich mutwillig beschädigt. An dem Fahrzeug wurden mehrere große Kratzer festgestellt. Der Täter konnte sich unerkannt entfernen. Der entstandene Schaden lässt sich auf ca. 1000 Euro beziffern. Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Im Zeitraum von 11.3.2020 bis 14.3.2020 wurde ein schwarzer BMW, möglicherweise in der Hauptsmoorstraße, von einer bislang unbekannten Person angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss an den Unfall ohne seine Identität preiszugeben. An dem Fahrzeug der Geschädigten entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten mit der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Kontakt zu treten.
  • BAMBERG. Im Zeitraum zwischen Montagvormittag und Freitagabend wurde ein geparkter, silberner Opel im Bereich der Herzog-Max-Straße angefahren. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss an den Unfall ohne seine Identität preiszugeben. An dem Fahrzeug der Geschädigten entstand Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten mit der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Kontakt zu treten.

Autofahrer hatte zu viel getrunken

BAMBERG. Am Samstagabend wurde ein 52-jähriger Pkw-Fahrer in der Stockseestraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Annahme, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stehen könnte, bestätigte ein Atemalkoholtest mit einem Wert von 0,82 Promille. Den Mann erwartet nun eine Anzeige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.