Betrunkener Fahrzeugführer versucht sich der Kontrolle zu entziehen

Ladendiebstähle

Bamberg. Innerhalb kürzester Zeit nahmen Beamte der Polizeiinspektion Bamberg Stadt und Land, am 1.2.2020, gegen 14.45 Uhr drei Ladendiebe in der Bamberger Innenstadt fest. Während zwei der Diebe in verschiedenen Geschäften Waren im Wert von ca. 130,- Euro entwendet und hierbei von den Ladendetektiven beobachtet werden konnten, konnte dem Dritten, welcher an diesem Tag nur Begleiter war, der Diebstahl einer Jacke nachgewiesen werden, welchen er im Dezember 2019 begangen hatte. Die Taten wurden zur Anzeige gebracht.

Unfallflucht in der Wunderburg

Bamberg. Einen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer im Elsterweg in Bamberg, als er mit seinen Fahrzeug gegen die Stoßstange eines dort geparkten schwarzen Pkw BMW stieß. Nach dem Unfall entfernte sich der Verursacher. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

Unfallflucht im Bamberger Hafengebiet

Bamberg. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte mit seinen Pkw einen in der Dr.-Robert-Pfleger-Straße (EDEKA Parkplatz) geparkten Pkw VW Golf und entfernte sich, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg Stadt, unter der Telefonnummer 0951/9129-210 zu melden.

Betrunkener Fahrzeugführer versucht sich der Kontrolle zu entziehen

Bamberg. Am 2.2.2020, gegen 3:17 Uhr fiel einer Polizeistreife der Polizeiinspektion Bamberg Stadt ein Fahrzeugführer auf, welcher mit überhöhter Geschwindigkeit und ungewöhnlichen Bremsmanövern ein Fahrzeug durch die Innenstadt führte. Mehreren Anhalteversuchen versuchte sich der Fahrzeugführer durch Flucht zu entziehen. Hierbei fuhr er auch auf einen Polizeibeamten zu, welcher sich nur durch einen Sprung zur Seite schützen konnte. In der Zollnerstraße konnte letztendlich die Anhaltung und Festnahme erfolgen. Der Grund für das Fahrverhalten war schnell gefunden, da der Autofahrer über 2 Promille hatte. Nach einer Blutentnahme wurden der Führerschein und das unfallbeschädigte Fahrzeug sichergestellt. Zeugenhinweise, sowie Mitteilungen möglicher Geschädigter nimmt die Polizeiinspektion Bamberg Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.