38-jähriger hatte Rauschgift einstecken

Autoscheibe gestohlen

BAMBERG. Zwischen Sonntagabend, 22 Uhr und Mittwochnachmittag, 17.25 Uhr, wurde die hintere rechte Scheibe eines in der Brennerstraße abgestellten Audi A 3 gestohlen. Der Täter schlug dazu die Beifahrerscheibe ein und richtete Sachschaden von etwa 500 Euro an. Der Wert der Diebesbeute wird von der Polizei auf etwa 100 Euro beziffert.

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Ein 25-jähriger Mann wurde am Mittwochabend, gegen 19 Uhr, in einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt beim Diebstahl eines Geldbeutels aus einem Geschäft für knapp 50 Euro ertappt. Der Langfinger wollte das Diebesgut versteckt in seiner Hosentasche aus dem Laden schmuggeln, wurde aber vom aufmerksamen Kaufhausdetektiven beobachtet und gestellt.
  • BAMBERG. In einem Geschäft in der Memmelsdorfer Straße wurde am Mittwochabend, kurz vor 19 Uhr, eine 29-jährige Frau beim Diebstahl von Lebensmitteln im Gesamtwert von knapp 25 Euro ertappt. Die Frau wollte das Diebesgut versteckt in einem Rucksack ohne Bezahlung aus dem Laden schmuggeln.

E-Bike gestohlen

BAMBERG. Vom Fahrradständer eines Mehrfamilienhauses in der Mohnstraße wurde zwischen Mittwochabend, 19 Uhr und Donnerstagfrüh, 3.40 Uhr, ein dort versperrt abgestelltes E-Bike der Marke Fischer, schwarz/rot gestohlen. Der Täter hat das Vorderrad am Tatort zurückgelassen, weil es vermutlich mit einem Spiralschloss am Fahrradständer angeschlossen war. Das E-Bike hat einen Zeitwert von ca. 1150 Euro.

Wem gehört das Mountain-Bike

BAMBERG. Am 7.1.2020 hat die Polizei bei einem 23-jährigen Mann ein schwarz übermaltes Mountain-Bike, mit einem schwarzen Ledersattel mit Stoffüberzug, schwarzen Kunststoffschutzblechen, Metallpedalen, einer Kunststoffhalterung am Lenker und einer schwarzen Klingel sichergestellt, das vermutlich im Stadtgebiet Bamberg gestohlen wurde. Das Rad war ursprünglich vermutlich blau und hat die Fahrradnummer JF06F07135. Der rechtmäßige Eigentümer wird gebeten, sich mit der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Gebäude mit Graffiti beschmiert

BAMBERG. Zwischen Dienstagabend und Mittwoch wurde das Gebäude einer Brauerei in der Elisabethenstraße mit schwarz/blauer Farbe beschmiert. Der angerichtete Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 3000 Euro beziffert.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. Beim Linksabbiegen vom Berliner Ring in die Zollnerstraße hat am Mittwochabend, kurz nach 19 Uhr, ein Geländewagenfahrer die Vorfahrt eines entgegenkommenden schwarzen VW Golf missachtet, weshalb beide Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammenstießen. An diesen ist Sachschaden von etwa 3000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.
  • BAMBERG. An der Einmündung Hafenstraße / B 26 ereignete sich am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr, ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden von etwa 30.000 Euro entstanden ist. Die Ursache für den Zusammenstoß lag darin, dass ein Audi-Fahrer die Vorfahrt eines VW-Fahrers missachtet hatte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

38-jähriger hatte Rauschgift einstecken

BAMBERG. Während der Kontrolle eines 38-jährigen Mannes in einer Spielothek am Mittwochabend tauchte bei diesem in einer Hosentasche eine Metalldose auf, in der verschiedenes Rauschgift deponiert war. Die Drogen wurden von der Polizei sichergestellt; der Mann muss sich wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.