Unbekannte stehlen Weihnachtsbaum

Unbekannte stehlen Weihnachtsbaum

BAMBERG. Am Sonntagfrüh, gegen 3.30 Uhr, wurde vor einem Hotel in der Bamberger Innenstadt ein etwa drei Meter großer Weihnachtsbaum gestohlen. Die beiden unbekannten Täter stellten den Baum im Wert von ca. 150 Euro am Parkhaus in der Geyerswörthstraße ab und liefen einfach davon.

Radiodiebstahl

BAMBERG. Am Börstig wurde zwischen Freitagfrüh, 6.15 Uhr und Samstag, 15 Uhr, vermutlich aus einem nicht versperrten schwarzen Opel Corsa ein CD-Radio im Wert von etwa 25 Euro gestohlen.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Bushaltestellenschild gestohlen

BAMBERG. Am Sonntagmittag wurde die Polizei darüber informiert, dass vor einem Wohnanwesen in der Zollnerstraße ein Bushaltestellenschild abgelegt wurde. Unbekannte hatten dieses Schild vermutlich von der Bushaltestelle in der Zollnerstraße gestohlen und dort abgelegt. Das Schild hat einen Wert von 500 Euro. Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Blumentopf zerstört

BAMBERG. Zwischen Samstag, 18 Uhr und Sonntag, 8.30 Uhr, wurde in der Erlichstraße ein Blumentopf mit einem darin eingepflanzten Gesteck kaputt gemacht. Dem Geschädigten entstand dadurch Sachschaden von etwa 50 Euro, weshalb die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Zeugen sucht, die Hinweise auf den Täter geben können.

Mülleimer beschädigt

BAMBERG. Am Freitag, kurz nach Mitternacht, trat ein unbekannter Mann in der Geyerswörthstraße an der Kasse der dortigen Tiefgarage mit dem Fuß dermaßen gegen einen dort aufgestellten Mülleimer, dass an diesem Sachschaden von etwa 200 Euro entstanden ist.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unfallflucht

BAMBERG. Am Samstag, gegen 14.30 Uhr, wurde an der Einmündung Mittelstraße / Spitalstraße eine Fußgängerin auf dem Gehweg von einem Renault-Fahrer angefahren. Da der Unfallverursacher die geschädigte 52-jährige Frau danach anschrie, bekam es die Frau mit der Angst zu tun und rannte weg. Der Unfallverursacher, von dem allerdings das Kennzeichen bekannt ist, fuhr danach einfach weg, obwohl sich die Frau Prellungen zugezogen hatte.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben werden gebeten sich mit der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

30-Jähriger rauchte Marihuana in seiner Wohnung

BAMBERG. Am Sonntagabend, kurz nach 23 Uhr, wurde die Polizei über Marihuanageruch in einem Mehrfamilienhaus in der Brennerstraße verständigt. Beim Eintreffen der Streife konnte ein 30-jähriger Mann ermittelt werden, der deutlich unter Drogeneinfluss stand. In der Wohnung des Mannes fand die Polizei auch noch eine geringe Menge Rauschgift, was beschlagnahmt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.