Einbrüche

Bei Einbruch Schmuckstücke und Bargeld erbeutet

BAMBERG. Mit Bargeld und Schmuck entkamen am Samstagnachmittag bislang Unbekannte bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Bamberger Berggebiet. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Mithilfe.

Zwischen 14 Uhr und 17.30 Uhr suchten die Einbrecher das Haus in der Hohe-Kreuz-Straße auf und drangen gewaltsam über die Terrassentür in das Gebäude ein. Dabei verursachten sie einen Sachschaden von etwa 600 Euro. Bei ihrer Suche nach Wertsachen entwendeten die Täter Schmuckstücke und einen geringen Bargeldbetrag, bevor sie die Flucht ergriffen.

Sachdienliche Hinweise zum Einbruch oder auf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge nimmt die Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

In Wohnhaus eingebrochen

STEGAURACH, LKR. BAMBERG. Über eine aufgehebelte Terrassentür drangen im Verlauf des Samstagnachmittages Einbrecher in ein Wohnhaus in Stegaurach ein und erbeuteten eine Spielkonsole.

Die Unbekannten suchten offensichtlich in der Abenddämmerung zwischen 15.30 Uhr und 19 Uhr das Einfamilienhaus im Finkenweg auf und machten sich an der Terrassentür zu schaffen. Nachdem sie die Tür gewaltsam geöffnet hatten, durchsuchten sie die Zimmer nach Wertgegenständen. Sie entkamen mit ihrer Beute, einer Spielkonsole im Wert von einigen hundert Euro, unerkannt und hinterließen einen Sachschaden von etwa 150 Euro. Der Kriminaldauerdienst aus Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die im Verlauf des Samstagnachmittages verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Finkenweg festgestellt haben, melden sich bitte bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.

Zeugen gesucht

Bamberg. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein in der Hallstadter Straße geparkter grauer Mazda von einem bislang unbekannten Pkw beschädigt. Hierbei entstand an Stoßstange und Kotflügel ein Schaden von etwa 500 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 zu melden.

Ohne Führerschein unterwegs

Bamberg. Am Samstagabend wurde ein 20-Jähriger mit seinem Pkw am Theodor Heuss-Ring einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auf Nachfrage nach seinem Führerschein wich dieser immer wieder aus. Wie sich dann herausstellte, war der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ist die Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.