Nächtliche Gewalttaten

Diebstahlsdelikt

Bamberg. Bereits Anfang Oktober wurde im Birkengraben versucht ein Kellerabteil aufzubrechen. Ein Unbekannter brach ein Vorhängeschloss auf und gelangte so in den Keller. Nach Angaben des Geschädigten wurde allerdings nichts entwendet.

Sachbeschädigung

Bamberg. In der Greiffenbergstraße wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag ein geparktes Auto beschädigt. Ein Unbekannter zerkratzte die rechte Pkw-Seite, dem Halter entstand Schaden in Höhe von 1000,- Euro.

Unfallflucht

Bamberg. Am Samstag, zwischen 6.30 Uhr und 15.15 Uhr, wurde am Leinritt ein Opel angefahren. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, obwohl er Schaden in Höhe von 500,- Euro hinterlassen hatte.

Nächtliche Gewalttaten

  • Bamberg. Mit einem Glas wurde am Sonntag, gegen 0.15 Uhr, ein 21-Jähriger im Bereich der Unteren Brücke geschlagen. Der Geschädigte wurde dadurch leicht verletzt, er kam ins Krankenhaus. Der Täter flüchtete, ist jedoch namentlich bekannt. Die Ermittlungen dauern an.
  • Eine weitere Körperverletzung wurde aus der Herrenstraße gemeldet. Hier wurde am Sonntag, gegen 4 Uhr, ein 20-Jähriger mit der Faust geschlagen. Zunächst flüchteten die Täter, konnten dann aber in der Luitpoldstraße durch die verständigte Polizei festgenommen werden. Die Hintergründe der Auseinandersetzung liegen noch im Dunkeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.