Verleihung des Kulturförderpreises der Stadt Bamberg 2019

Feierstunde zur Verleihung des Kulturförderpreises der Stadt Bamberg 2019 an das TiG Theater im Gärtnerviertel e.V. am Mittwoch, 16. Oktober 2019, 18 Uhr im E.T.A.-Hoffmann-Theater, E.T.A.-Hoffmann-Platz 1, Großes Haus

Laudatio: Judith Aumüller-Kirchschlager

Preisverleihung: Oberbürgermeister Andreas Starke, Bürgermeister Dr. Christian Lange und Bürgermeister Wolfgang Metzner

Das Theater im Gärtnerviertel erhält den mit 7.500 Euro dotierten Kulturförderpreis 2019 der Stadt Bamberg. Die Einrichtung bereichert seit fünf Jahren nachhaltig das städtische Kulturleben. Das Team aus Theaterprofis fand 2014 zusammen; initiativ waren hier Nina Lorenz, Theaterwissenschaftlerin mit vielfältiger Regieerfahrung, und der Schauspieler und Sprecher Stephan Bach. Beide sind im Gärtnerviertel ansässig und über viele Theaterprojekte mit Bamberg verbunden. Ohne einen festgelegten, dauerhaften Spielort sollte das eigene Viertel, das zum Welterbe der Stadt zählt, zu einer innovativen Bühne werden. Alltägliche Orte werden in Theaterstätten verwandelt, die Besonderheit eines jeden Ortes wird als Inspiration und Herausforderung begriffen. Längst hat sich die Kreativität des gesamten TiG-Teams über das Viertel hinausbewegt. Ob Ladengeschäft, Industriehalle, Künstleratelier, Büros, Wirtshäuser öder Garten, an unterschiedlichsten und außergewöhnlichen Orten werden die Stücke in Szene gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.