Schlüssel stecken lassen

Schlüssel stecken lassen

BAMBERG. Freitagfrüh gegen 11 Uhr ließ eine 69-Jährige am Kunigundendamm versehentlich ihren Wohnungsschlüssel in der Haustüre stecken. Als die Rentnerin dies nach 10 Minuten bemerkte und zu ihrer Wohnung zurückkehrte, war der Schlüssel weg.

Die Polizei Bamberg sucht nach Zeugen, die zu genanntem Zeitpunkt etwas beobachten konnten und bittet um Hinweise unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210.

Sachbeschädigungen

BAMBERG. Montagmittag zwischen 12 und 13 Uhr wurde Am Luitpoldhain der hintere Reifen eines dort abgestellten Fahrrades zerstochen. Bereits am 25.6.2019 wurde an demselben Fahrrad der Vorderreifen zerstochen. Es entstand ein Schaden von insgesamt ca. 120 Euro.

BAMBERG. Zwischen Montag, 16:30 Uhr, und Dienstag, 10:30 Uhr, wurde ein schwarzer BMW, der am Bahnhof abgestellt war, beschädigt. Aufgrund des Schadensbildes ist davon auszugehen, dass sich jemand auf die Motorhaube gesetzt hat. Es entstand hierdurch ein Schaden von ca. 100 Euro.

Die Polizei Bamberg sucht nun nach Personen, die an den jeweiligen Örtlichkeiten etwas beobachten konnten und Hinweise auf den jeweiligen Verursacher geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu melden.

Verkehrsunfall

BAMBERG. Dienstagmorgen gegen 11 Uhr rangierte ein 52-Jähriger seinen LKW aus einer Baustelle in der Langen Straße und übersah dabei den VW Tiguan eines 18-Jährigen, der hinter ihm stand. Der LKW drückte durch seine Ladekante die Motorhaube des Pkws ein. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.