Wer kennt den Schläger?

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Am Montag kurz vor 13 Uhr wurden in einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt zwei Männer vom Kaufhausdetektiven dabei beobachtet, wie sie mit zwei vollgestopften Taschen mit Bekleidung den Laden verlassen wollten. Als sie vom Detektiv angesprochen wurden, ließen sie die Waren fallen und rannten in unbekannte Richtung weg. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Diebesgut hat einen Wert von etwa 300 Euro.
  • BAMBERG. Zwei Mädchen im Alter von 15 und 16 Jahren wurden in einem Bekleidungsgeschäft in Bamberg am Dienstagnachmittag beim Diebstahl von mehreren Kleidungsstücken beobachtet. Die Beiden schnitten in der Umkleidekabine mit einer mitgebrachten Küchenschere die Etiketten der Bekleidung ab und steckten die Sachen in mitgeführten Taschen. Während der Anzeigenaufnahme durch die Polizei kam noch weiteres Diebesgut zum Vorschein. Die beiden Langfinger waren zuvor in zwei weiteren Geschäften, wo sie ebenfalls in die Regale gegriffen hatten. Der Gesamtwert des Diebesgutes muss von der Bamberger Polizei noch ermittelt werden.

Unbekannter verziert Toilettenwand mit Graffiti

BAMBERG. Zwischen Montagabend, 22 Uhr, und Dienstagfrüh, 11 Uhr, beschmierte ein Unbekannter die Toilettenwand einer Gaststätte in der Oberen Sandstraße mit Graffiti. Der Künstler richtete Sachschaden von knapp 100 Euro an.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Zwischen vergangenem Mittwoch, 7.8.2019, und Montag, 12.8.2019, wurde in der Andreas-Hofer-Straße ein schwarzer Renault Scenic angefahren. Obwohl der Unfallverursacher Sachschaden von etwa 500 Euro angerichtet hatte, entfernte sich dieser unerkannt von der Unfallstelle.
    Täterhinweise nimmt die Polizei unter 0951/9129-210 entgegen.
  • BAMBERG. Ein 56-jähriger Mann konnte am Dienstagabend schnell von der Polizei ermittelt werden, nachdem er in der Gereuthstraße mit seinem Pkw einen geparkten Seat Leon angefahren hatte. Der Autofahrer hatte einen Gesamtsachschaden von 400 Euro angerichtet und bekam aufgrund des abgelesenen Kennzeichens schnell Besuch von der Polizei an seiner Wohnanschrift. Er muss sich wegen Unfallflucht verantworten.

Wer kennt den Schläger?

BAMBERG. Am Samstagabend gegen 23 Uhr verpasste ein etwa 25-jähriger Mann, ca. 180 cm groß, schlanke Figur, mit einer Tätowierung „Kreuz“ auf der Brust, einem Besucher der Laurenzikirchweih mit der flachen Hand einen Schlag ins Gesicht. Durch den Schlag platzte das Trommelfell des 30-jährigen Opfers. Der Angreifer war in Begleitung eines weiteren Mannes, von dem allerdings keine Beschreibung vorliegt.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.