Alkoholisierte Fahrradfahrt und Gewalttaten

Sachbeschädigung

Im Zeitraum vom 6.6.2019 bis 8.6.2019 wurde ein am Oberen Leinritt abgestellter weißer Dacia beschädigt. Ein bislang unbekannter Täter hat den linken Außenspiegel des Pkw abgetreten, sodass ein Sachschaden von ca. 1000 Euro enstand.

Verkehrsunfall

In der Kronacher Straße kam es am Sonntag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein abbiegender Motorradfahrer ein entgegenkommendes Motorrad übersah. Beide Motorradfahrer wurden schwerverletzt ins Klinikum eingeliefert und es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 18.000 Euro.

Alkoholisierte Fahrradfahrt und Gewalttaten

  • In der Nacht von Sonntag auf Montag hielt ein 20-jähriger Mann die Bamberger Polizei auf Trab. Er hatte zunächst um 0:38 Uhr in der Kleberstraße einen anderen Mann gewürgt und getreten. Anschließend hat vermutlich derselbe Täter in der Mußstraße eine junge Frau im Vorbeifahren von ihrem Fahrrad geschlagen, sodass diese mit Kopfverletzungen ins Klinikum verbracht werden musste. Auf seinem weiteren Heimweg auf der Landstraße nach Bischberg sprang der junge Mann vor einen fahrenden Pkw, dessen Fahrer einen Unfall nur durch Ausweichen vermeiden konnte. Als der Täter um 1:20 Uhr vor seinem Wohnanwesen angetroffen werden konnte, leistete er bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand und verletzte einen Polizeibeamten. Auf den 20-jährigen Mann kommen nun einige Strafanzeigen zu.
  • Am frühen Sonntag Abend fiel der Polizei in Bamberg ein 59-jähriger Mann auf, der in der Innenstadt mit seinem Fahrrad unterwegs war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2 Promille. Seine Fahrt war somit vorüber und gegen den Mann wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.
  • Am Sonntag auf dem Bamberger Weinfest schlug ein unbekannter Mann im Verlauf eines Streites eine Frau ins Gesicht. Als zwei Sicherheitskräfte zu Hilfe kamen, packte der Mann eine der beiden am Hals und drückte sie weg. Anschließend flüchtete der unbekannte Täter zu Fuß in Richtung Hellerstraße.

Zeugen der hier geschilderten Sachbeschädigungen bzw. Unfallfluchten werden gebeten, sich bei der Polizei Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129210 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.