Autofahrer mit 0,64 Promille aus dem Verkehr gezogen

Ladendieb war mit gestohlenem Fahrrad unterwegs

BAMBERG. Am Montagvormittag wurde in einem Geschäft in der Pödeldorfer Straße ein 25-jähriger Mann beim Diebstahl von Lebensmitteln im Wert von 2,30 Euro ertappt. Während der Anzeigenaufnahme durch die Polizei stellte sich dann noch heraus, dass der junge Mann mit einem schwarz/silberfarbenen Mountain-Bike der Marke 2Danger unterwegs war, das vermutlich im Vorfeld der Tat entwendet wurde. Die Polizei Bamberg-Stadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einbrecher sucht Baustelle heim

BAMBERG. Zwischen Sonntag, 16.30 Uhr und Montag, 6.20 Uhr, wurde am Sonnenplätzchen das Vorhängeschloss an einem Metalltor zu einem dortigen Grundstück aufgebrochen. Aus dem auf dem Grundstück befindlichen Anwesen, in dem aktuell Bauarbeiten stattfinden, wurden zwei Bohrmaschinen sowie eine Kettensäge im Gesamtwert von circa 1.400 Euro gestohlen.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Reifen an Sprinter beschädigt

BAMBERG. Im Zeitraum von 28. April bis 4. Mai wurden an einem in der Siemensstraße geparkten Mercedes Sprinter zwei Reifen beschädigt. Dem Fahrzeughalter entstand hierbei ein Sachschaden in Höhe von 880 Euro.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Autofahrer mit 0,64 Promille aus dem Verkehr gezogen

BAMBERG. Am Montagnachmittag fiel in der Mittelstraße ein Fahrzeugführer auf, der die Einbahnstraße in entgegengesetzte Fahrtrichtung befuhr und hierbei auch noch während der Fahrt telefonierte. Da die Beamten bei der anschließenden Kontrolle Alkoholgeruch bei dem 53-Jährigen wahrnahmen, wurde ein Alkoholtest durchgeführt, bei dem es der Mann auf einen Atemalkoholwert von umgerechnet 0,64 Promille brachte. Neben einer Geldbuße und Punkten im Fahreignungsregister, kommt auf den Autofahrer auch noch ein Fahrverbot zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.