Autofahrer beleidigt Polizeibeamte

Unfallflucht

BAMBERG. In der Gereuthstraße wurde am Sonntag zwischen 18.45 Uhr und 20.10 Uhr ein grauer Renault am vorderen linken Radkasten angefahren. Der unbekannte Verursacher hinterließ an dem Pkw Sachschaden von mindestens 2000 Euro und machte sich anschließend aus dem Staub.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Polizei findet Diebesgut

BAMBERG. Am Sonntagvormittag suchte die Polizei einen 50-jährigen Mann in seiner Wohnung auf, weil gegen diesem ein Haftbefehl bestand. Weil er die Geldstrafe in Höhe von fast 4000 Euro nicht abwenden konnte, musste er ins Gefängnis gebracht werden. Im Rahmen der Festnahme fanden dann die Beamten noch ein T-Shirt, an dem noch die Diebstahlssicherung angebracht war. Dieses hatte der Mann in einem Gefrierschrank versteckt. Die Polizei hat Ermittlungen nach dem geschädigten Geschäft aufgenommen.

Autofahrer beleidigt Polizeibeamte

BAMBERG. Während am Sonntagmittag eine Polizeistreife in der Zollnerstraße einen Radfahrer kontrollierte, überholte ein 52-jähriger Autofahrer den Streifenwagen und hupte völlig grundlos die Beamten an. Als der Autofahrer ebenfalls kontrolliert wurde, zeigte sich dieser völlig uneinsichtig und aggressiv. Darüber hinaus belegte er dann die Polizisten noch mit Beleidigungen und verweigerte anfangs die Angaben seiner Personalien.

Autofahrer stand unter Drogeneinfluss

BAMBERG. Während der Kontrolle eines 23-jährigen Autofahrers im Berggebiet am Sonntagabend konnten bei diesem drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Ein Urintest, der positiv verlief, bestätigte den Verdacht der Beamten, weshalb eine Blutentnahme fällig war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.