„Korb bekommen“ und deswegen Frau umgestoßen

Ladendiebstähle

  • In einem Warenhaus in der Innenstadt Bamberg entwendete ein 32-jähriger Georgier am frühen Samstagabend eine Umhängetasche im Wert von 89 Euro. Der Ladendetektiv hatte den Mann schon eine ganze Weile beobachtet und lag letztendlich richtig mit seiner „Spürnase“. Als der Mann den Laden verlassen hatte, konnte er unmittelbar von der verständigten Polizeistreife übernommen werden.
  • Ein Ehepaar aus Mazedonien im Alter von 33 und 34 Jahren entwendete am Samstagnachmittag gemeinschaftlich eine Flasche Ouzo und eine Tafel Schokolade im Wert von 7,26 Euro in einem Supermarkt im Bamberger Osten.

Anzeigen wegen Ladendiebstahls werden erstellt.

Außenspiegel komplett vom Auto abgetrennt

Bamberg. Vom Freitag 18.30 Uhr bis Samstag 6 Uhr war ein weißer Pkw Golf in der Oberen Königstraße geparkt. Ein bislang unbekannter Täter riss oder trat den Außenspiegel der Fahrertüre komplett aus der Halterung und verursachte weiter Kratzer an der Fahrertüre. Der Straftäter verursachte Schaden in Höhe von 1000 Euro. Wer hat den Täter beobachtet oder kann sonstige Hinweise auf diesen geben?

Audi angefahren und weggefahren:

Bamberg: In der Zeit vom 26.4.2019, 19 Uhr bis 27.4.2019, 15 Uhr war der Audi A4 des Geschädigten in der Oberen Karolinenstraße 4 in Bamberg auf dem Parkplatz geparkt. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer hatte den Audi hinten rechts angefahren und hinterließ 500 Euro Sachschaden.

Zeugen des Unfalles werden ersucht, sich bei der PI Bamberg-Stadt zu melden.

Gegen das Auto getreten und dann geschlägert:

Bamberg: Am Samstagabend um 18.55 Uhr fuhr ein 32-jähriger Mann mit seinem Audi durch die Promenadestraße, als er einen lauten Schlag an seinem Auto hörte und glaubte, dass der 23-jährige Mann neben dem Auto dies war . Nach kurzer Diskussion flogen die Fäuste und beide Männer trugen Verletzungen davon, auch wenn die Frau des Audi-Fahrers versuchte, die beiden zu trennen.

Zeugen zu diesem Fall werden gebeten, sich bei der PI Bamberg-Stadt zu melden.

In Gartenanlage eingebrochen und 5 Hühner geschlachtet

Bamberg: Vom Freitagabend bis Samstagmittags brach ein unbekannter Täter in eine Gartenanlage im Bamberger Osten ein, zerschnitt eine Gewächshausfolie und zertrampelte mehrere Erdbeerpflanzen. Der verursachte Schaden liegt bei 1000 Euro. Ungewöhnlich bei dem Diebstahl war, dass der Einbrecher 5 ausgewachsene Hühner aus dem Käfig nahm und diese gleich köpfte. Die Köpfe ließ der Mann liegen, die Körper nahm er mit. Der Entwendungswert liegt hier bei 100 Euro.

Wer kann Hinweise auf den Täter geben?

Unter Drogeneinwirkung Auto gefahren

Bamberg: Eine zivile Streife der PI Bamberg-Stadt stellte am Samstagabend um 22.15 Uhr einen Pkw fest, dessen Fahrer sich bei der folgenden ganzheitlichen Kontrolle drogenkonsumtypisch verhielt. Der 19-jährige Fahrer gab schließlich zu, vor der Fahrt Drogen genommen zu haben. Nach der Blutentnahme wurde der Heranwachsende wieder entlassen. Die Strafanzeige wegen Drogenerwerb und die Bußgeldanzeige werden gegen ihn erstellt.

Erst einen Gastwirt, dann die Polizei beleidigt

Bamberg: Am frühen Samstagabend gegen 20 Uhr kam ein sichtlich betrunkener Mann in ein Gasthaus und wollte von dem Gastwirt im Bamberger Osten ein Bier haben. Nachdem der Wirt ihn aus der Gaststätte hinaus führte, beleidigte der 24-Jährige diesen. Der Gastwirt rief die Polizei und in der folgenden Fahndung konnte der Mann durch die Zivilstreife der PI Bamberg-Stadt in der Schwarzenbergstraße festgestellt und festgenommen werden. Ab der polizeilichen Maßnahme beleidigte der Beschuldigte alle Polizeibeamten, die an der Festnahme beteiligt waren. Er wurde zur Ausnüchterung in die Haftzelle der PI Bamberg-Stadt verbracht.

Die Strafanzeigen wegen Beleidigung werden erstellt.

„Korb bekommen“ und deswegen Frau umgestoßen

Bamberg: Am Sonntagmorgen um 3.45 Uhr sprach ein schlanker Mann mit Oberlippenbart, ca. 1,75 cm groß, vier junge Frauen am Gabelmann an. Nachdem diese dem Mann verdeutlichten, dass sie kein Interesse an ihm haben, stieß der Mann eine 23-jährige Frau aus der Gruppe mit seinem Händen von vorne gegen die Schultern, sodass diese nach hinten fiel und sich auf die Lippen biss.

Als besonderes Erkennungsmerkmal ist die durch den Täter getragene silberne Daunenjacke aufgefallen.

Wer kann Hinweise auf den Täter geben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.