Unbekannter Schläger in der Oberen Sandstraße

Jacke von Garderobe entwendet

Bamberg. Am Freitag den 1.3.2019, in der Zeit von 18 Uhr bis 20 Uhr entwendete ein Unbekannter eine Jacke, welche an einer Garderobe in einem Lokal in der Pödeldorfer Straße aufgehängt war. Bei der Jacke handelt es sich um eine beige, ärmellose Daunenjacke mit Kapuze. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

Beim Diebstahl erwischt

Bamberg. Am 2.3.2019, gegen 13:50 Uhr, entwendete eine 17-Jährige verschiedene Parfümartikel im Wert von ca. 89,- Euro, in einem Einkaufsmarkt in der Bamberger Innenstadt. Hierbei wurde sie vom Ladendetektiv erwischt und der Polizei übergeben.

Fußgänger gefährdet

Bamberg. Ein Unbekannter verbog im Bereich der Schützenstraße, in der Zeit vom 1.3.2019, 20 Uhr bis zum 2.3.2019, 8:35 Uhr, an der Einfahrt zur Tiefgarage, ein Metallrohr so, dass dieses über einen Meter in den Gehweg hinein ragte. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

Nach Unfall geflüchtet

Bamberg. In der Nacht vom 1.3.2019 auf den 2.3.2019, in der Zeit von 23 Uhr bis 2:30 Uhr parkte ein 40 Jahre alter Bamberg seinen Pkw auf dem Parkplatz in der Ludwigstraße in Bamberg. In diesem Zeitraum verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer einen Verkehrsunfall und beschädigte das Fahrzeug des Bambergers erheblich. Um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1.500,- Euro kümmerte er sich nicht. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

Mit Alkohol, aber ohne Führerschein

Bamberg. Auf dem Münchner Ring wurde am 3.2.2019, gegen 0 ein 22 Jahre alter Fahrzeugführer von einer Zivilstreife der Bamberger Polizei einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hier wurde festgestellt, dass der junge Mann ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Dafür wurde jedoch festgestellt, dass er unter dem Einfluss von Alkohol stand. Nach der Kontrolle durfte der Mann seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

Unbekannter Schläger in der Oberen Sandstraße

Bamberg.Am 3.2.2019, gegen 2:25 Uhr, kam es in der Oberen Sandstraße zu einer Körperverletzung, bei welchem einem jungen Mann ein Zahn ausgeschlagen wurde. Der Schläger, welcher ca. 25 Jahre alt sein soll und möglicherweise einen blauen Gips am rechten Arm trug, flüchtete noch vor Eintreffen der Polizei. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

Zuviel getrunken und Auto gefahren

Bamberg. Am 3.3.2019, gegen 2:58 Uhr fiel einer uniformierten Polizeistreife in der Geyerswörthstraße ein Fahrzeugführer auf, welcher offensichtlich sehr unsicher fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle konnte der Grund hierfür schnell gefunden werden. Der junge Mann stand deutlich unter dem Einfluss von Alkohol. Nach einer Blutentnahme und der Sicherstellung des Führerscheines konnte er seinen Weg zu Fuß fortsetzen. Ihn erwartet nun ein längeres Fahrverbot.

Gasgeruch festgestellt, Fehlalarm

Bamberg. Am 2.3.2019, gegen 14:10 Uhr stellte ein Mitteiler Gasgeruch in einem Mehrfamilienhaus in der Keßlerstraße fest. Aufgrund dieser Mitteilung wurde die Örtlichkeit durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Bamberg und der Polizei Bamberg, sowie der Stadtwerke angefahren. Die Überprüfung ergab jedoch, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.

Ohne Führerschein Auto gefahren

Bamberg. Am 2.3.2019, gegen 13:15 Uhr wurde ein 48 Jahre alter Fahrzeugführer in der Forchheimer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass er bereits seit längerem keine Fahrerlaubnis mehr besitzt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und den Fahrzeugführer erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.