Närrische Viecher

Was macht die Gans auf dem Sofa
und die Kuh mit dem Mofa?
Was macht der Hund dort im Schrank
und das Reh auf der Bank?
Warum trägt’s Schwein ein Korsett
und der Hahn ein Barett?
Dazu singt die Marie.
und tanzt närrisch wie nie!

Liegt’s am köstlichen Wein,
den die Magd sich goss ein?
Oder sind es die Pillen,
die der Bauer im Stillen
mit dem Hafer vermengt?
Jetzt hat sich gezwängt
zwischen Kühlschrank und Herd
das wiehernde Pferd.
Hinter’m Deich liegt der Knecht.
Ihm ist elend, ist schlecht.
Im Stall gibt’s Tumult,
eine Sau sich dort suhlt
wo die Kälber sonst trinken.
Man sieht Großmutter winken.
und hört Großvater schrei’n.
Es muss Fasenacht sein.

© Cornelia Stößel 2019/Februar
https://schreibwerkstatt-wortwerke.org


1 thought on “Närrische Viecher

  1. Gibt es dazu ein Video, einen Podcast oder mal eine Lesung? Dringende Bitte an die Autorin das zu machen, denn ich kann leider das Metrum nicht bestimmen. Jambus, Trochäus, Anapäst, ist es drei- oder vierhebig ich weiß es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.