Betrunkene Frau benutzt Notruf missbräuchlich

Handydiebstahl

BAMBERG. Im Klinikum am Michelsberg wurde einem Patienten am Dienstagfrüh, zwischen 9 Uhr und 9.30 Uhr, ein schwarzes Smartphone der Marke Samsung im Zeitwert von ca. 600 Euro gestohlen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Diebstahls gegen den bislang unbekannten Täter bereits aufgenommen.

Fahrraddiebstahl

BAMBERG. Zwischen Samstagabend, 22 Uhr und Montag, 17.30 Uhr, wurde in den Theatergassen ein dort versperrt abgestelltes, anthrazitfarbenes E-Bike des Herstellers Ave entwendet. Das Fahrrad hat einen Zeitwert von circa 1300 Euro.

Hinweise auf den bislang unbekannten Täter oder den Verbleib des Rades nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Betrunkene Frau benutzt Notruf missbräuchlich

BAMBERG. Am Mittwochfrüh, kurz vor 4 Uhr, ging bei der Polizei ein Notruf ein. Eine Frau, die als Wohnort lediglich den Stadtteil Gereuth angab, rief mehrmals um Hilfe beendete daraufhin das Gespräch. Als Anruferin konnte in der Folge allerdings eine 28-jährige Frau aus der Kloster-Banz-Straße ermittelt werden, die den Notruf missbräuchlich abgesetzt hatte. Die Dame, bei der ein Atemalkoholwert von umgerechnet 1,6 Promille festgestellt wurde, zeigte sich aufgebracht und uneinsichtig. Eine Notsituation lag bei Eintreffen der Beamten nicht vor. Da sich die Frau nicht beruhigen ließ, wurde diese schließlich in Gewahrsam genommen und muss sich zudem wegen des Missbrauchs von Notrufen nun strafrechtlich verantworten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.