Auseinandersetzung auf Tankstellenareal in Zeppelinstraße

Geldbeuteldiebstähle

BAMBERG. Während des Besuchs einer Praxis im Stadtteil Gaustadt, wurden einer Frau von einem bislang unbekannten Täter zwei Geldbörsen entwendet. Der Täter erbeutete neben den beiden Geldbörsen einen zweistelligen Bargeldbetrag sowie diverse Ausweispapiere. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf insgesamt circa 150 Euro.

Eigentümer eines Rucksacks nach Diebstahl gesucht

BAMBERG. Bereits am Freitag, zwischen 0 Uhr und 0.30 Uhr, entwendeten zwei Männer im Alter von 23 und 27 Jahren in der Gaststätte Live Club einen Rucksack. Als die beiden Täter den erbeuteten Rucksack anschließend vor die Gaststätte brachten, um diesen dort zu durchsuchen, wurden sie von Zeugen beobachtet und konnten kurz darauf von den verständigten Polizeistreifen letztlich festgenommen werden.

Die Polizei Bamberg-Stadt (Rufnummer: 0951/9129-210) sucht nun nach dem rechtmäßigen Eigentümer des blau-grauen Rucksacks mit der Aufschrift ‚Instreet‘, in dem sich mehrere Kleidungsstücke befanden.

Verkehrsunfall

BAMBERG. Zu einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Dienstag, 9. Oktober gegen 12 Uhr am Ortsausgang Gaustadt, Fahrtrichtung Bischberg, ereignet hatte, sucht die Polizei Zeugen. Bei dem Unfall war der Fahrer eines Quad beteiligt, der aufgrund eines Überholmanövers im Gegenverkehr sein Fahrzeug stark abbremsen musste, um einen Zusammenstoß mit dem überholenden Pkw zu verhindern. Der Fahrer des Quads verlor in der Folge die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab.

Etwaige Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 zeitnah mit der PI Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Autofahrer hatte falsch getankt

BAMBERG. Am Dienstag, zwischen 18 Uhr und 18.30 Uhr, hat ein Autofahrer an einer Tankstelle in der Moosstraße sein Fahrzeug mit dem falschen Treibstoff betankt. Als der unbekannte Fahrzeugführer sein Missgeschick kurz darauf bemerkte, ging er anschließend in ein nahegelegenes Geschäft, kaufte dort mehrere Kanister sowie einen Abpumpschlauch und entleerte den Tank seines Fahrzeugs. Die drei Kanister mit insgesamt ca. 55 Liter Treibstoff sowie die restlichen Utensilien ließ der Autofahrer auf dem Tankstellengelände stehen und fuhr anschließend davon.

Zeche geprellt

BAMBERG. Am Mittwochmittag verzehrte ein etwa 20-jähriger Mann in einer Gaststätte am Schillerplatz eine Pizza. Der Mann stand im Anschluss auf, scheinbar um die Toilette aufzusuchen, verließ tatsächlich aber das Lokal, ohne seine offene Rechnung in Höhe von sieben Euro zu bezahlen. Der Täter war etwa 1,80 m groß und hatte kurze blonde Haare. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Auseinandersetzung in Fleischstraße

BAMBERG. Bereits im Laufe des vergangenen Freitagabends kam es zwischen 19 Uhr und 20 Uhr in der Fleischstraße, auf Höhe des Mitarbeiterparkplatz der Stadtverwaltung, zu einer körperlichen Auseinandersetzung unter mehreren Männern, bei der es auch zur Anwendung eines Schlagstockes gekommen ist. Die Polizei Bamberg-Stadt bittet etwaige Zeugen dieser Auseinandersetzung, sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit den ermittelnden Beamten in Verbindung zu setzen.

Auseinandersetzung auf Tankstellenareal in Zeppelinstraße

BAMBERG. Ebenfalls am vergangenen Freitag, gegen 23.20 Uhr, gingen insgesamt drei Beschuldigte einen 21-Jährigen aus Forchheim an, der sich auf dem Areal der Jet-Tankstelle in der Zeppelinstraße in seinem Pkw aufgehalten hatte. Nachdem der 21-jährige Geschädigte nach Aufforderung seiner Kontrahenten das Fahrzeug verlassen hatte, soll es zu einem Fußtritt gegen den Oberkörper des Geschädigten gekommen sein. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.