Randalierer festgenommen

Garagentor beschädigt

Bamberg. Im Zeitraum vom 11.9.2018 bis 15.9.2018 wurde ein Garagentor im Farnweg beschädigt, indem ein unbekannter Täter viermal ein „X“ in das Kupfertor einritzte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Randalierer festgenommen

Bamberg. Ein Passant beobachtete am Samstagabend vier männliche Personen, welche von der Elisabethenstraße in den Leinritt liefen und aus der Gruppe heraus ein Fahrrad in die Regnitz geworfen wurde. Anschließend setzten die Männer ihren Weg Richtung Markusbrücke fort und traten dort gegen am Ufer geparkte Autos. Nachdem sie in der Markusstraße noch an einem Geländer angebrachte Blumen herausrissen und in den Fluss warfen, konnten sie auf Höhe der Kapuzinerstraße gestellt und festgenommen werden. Die Männer zwischen 35 und 43 Jahren waren stark alkoholisiert und konnten alle eine Atemalkoholkonzentration von knapp zwei Promille vorweisen. Gegen die vier Täter wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Sanitäter angegriffen

Bamberg. Ein 32-jähriger Mann wurde nach einem Sturz am Samstagabend mit dem Rettungswagen ins Klinikum transportiert. Auf dem Weg dorthin schlug der stark alkoholisierte Patient einen Sanitäter unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, wodurch dieser eine leichte Verletzung an der Lippe erlitt. Ein durchgeführter Alko-Test bei dem 32-Jährigen ergab einen Wert von 2,7 Promille. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.

 

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!