Taschendiebstahl am Flussufer

Autoschlüssel weg

BAMBERG. In einem Supermarkt in der Hallstadter Straße wurde am Samstagvormittag, gegen 11.30 Uhr, ein Autoschlüssel gestohlen, den ein Kunde während des Bezahlens auf dem Kassenband abgelegt hatte. Dem Fahrzeughalter entstand dadurch Sachschaden von etwa 150 Euro.

Taschendiebstahl am Flussufer

BAMBERG. Während am Sonntagfrüh, zwischen 4.45 Uhr und 5 Uhr, eine junge Frau am Flußufer der Konzerthalle Erfrischung im Wasser suchte, entwendete ein Unbekannter aus ihrer außer Sichtweite abgelegten Tasche ein Mobiltelefon, einen Schlüsselbund sowie eine Einkaufstasche im Gesamtwert von 300 Euro. Vom Täter fehlt bislang jede Spur.

Autokratzer hinterlässt hohen Sachschaden

BAMBERG. Sachschaden von mindestens 3000 Euro richtete ein Unbekannter an, der zwischen Samstagnachmittag, 13.30 Uhr und Sonntagmittag, 12 Uhr, in der Anton-Schuster-Straße die komplette rechte Fahrzeugseite eines dort geparkten blauen Skoda Oktavia zerkratzt hatte.

Zeugen, welche die Tat beobachtet haben, werden gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Auf dem Kundenparkplatz des Einkaufsmarktes Real in der Kirschäckerstraße wurde am Samstagfrüh, zwischen 9.30 Uhr und 10 Uhr, ein weißer Hyundai angefahren. Obwohl der Unfallverursacher, vermutlich der Fahrer eines roten Pkws, Sachschaden von ca. 500 Euro angerichtet hatte, flüchtete dieser unerkannt von der Unfallstelle.
  • BAMBERG. Ein blauer Seat Ibiza wurde am Samstag, zwischen 16.45 Uhr und 18.45 Uhr, auf dem Rewe-Parkplatz in der Würzburger Straße angefahren. Der Unbekannte hinterließ an dem Wagen Sachschaden von etwa 250 Euro und machte sich anschließend aus dem Staub.

35-Jähriger hatte Rauschgift einstecken

BAMBERG. Während der Kontrolle eines 35-jährigen Mannes am Sonntagvormittag in der Pfisterstraße gab dieser gegenüber den Polizeibeamten an, dass er des öfteren Marihuana konsumiere. Während der Durchsuchung des Mannes kam bei diesem dann noch ein Tütchen mit knapp sechs Gramm Marihuana zum Vorschein, das von den Beamten sichergestellt wurde. Der Mann muss sich wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.