Geisterfahrer rammt beinahe Streifenfahrzeug

Fahrraddieb geschnappt

Bamberg. In der Nacht von Samstag auf Sonntag beobachtete der Eigentümer eines Mountainbikes, wie in der Riemenschneiderstraße ein unbekannter man sein Fahrrad trotz Sicherung mit einem Abus-Schloß weg trug. Im Rahmen der Fahndung konnte der Dieb mit dem Fahrrad im Schlepptau angetroffen werden. Das Fahrrad im Wert von 400 € wurde sichergestellt und den 20-jährigen Täter erwartet nun eine Anzeige.

Opel mutwillig beschädigt

Bamberg. An einem im Unteren Leintritt abgestellten blauen Opel Corsa wurde die Fahrertüre verkratzt und dort eine Delle hinterlassen. Das Fahrzeug war dort von Freitag 16:30 Uhr bis Samstag 6 Uhr abgestellt. Der Schaden wird mit 200,- Euro beziffert.

Fahrrad durch die Straße geworfen

Bamberg. Am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr hörte ein Anwohner in der Pödeldorfer Straße einen lauten Schlag. Beim Blick aus dem Fenster sah er ein streitendes Pärchen und ein Fahrrad auf dem Gehweg liegen. Vermutlich hatte es der Mann herumgeworfen. Weder das Pärchen noch der Besitzer des lila Sportline Select Fahrrades konnten bislang ausfindig gemacht werden.

Zeugenhinweise zu den Geschehnissen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Telefon 0951/9129-210 entgegen.

Geisterfahrer rammt beinahe Streifenfahrzeug

Bamberg. Bei der Streifenfahrt am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr auf dem Berliner Ring kam aus der Starkenfeldstraße ein BMW-Fahrer entgegen. Jedoch als Geisterfahrer auf der falschen Spur! Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden musste die Streife ein Ausweichmanöver fahren. Der 41-jährige Fahrer aus dem Landkreis Bamberg machte jedoch keine Anstalten anzuhalten und fuhr sogar bei Rot in den Kreuzungsbereich. Bei der anschließenden Anhaltung gab er gleich zu, dass er „Scheiße gebaut habe“. Grund für seine Fahrweise waren 1,74 Promille.

Dreiste Unfallflucht

Bamberg. Am Samstag um 18:40 Uhr kam es an der Kreuzung Münchner Ring / Berliner Ring zu einem leichten Zusammenstoß beim Abbiegen. Die Verursacherin hielt zwar kurz an, entfernte sich aber anschließend, obwohl der Geschädigte noch hupte. Die Fahrerin des Mercedes CLA parkte zunächst noch kurz auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants und begutachtete ihren Schaden. Bevor der Fahrer des beschädigten Peugot 308 diese zur Rede stellen konnte, fuhr sie erneut davon.

Zeugenhinweise zu den Geschehnissen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Telefon 0951/9129-210 entgegen.

Mann verliert Drogen bei Flucht vor Polizei

Bamberg. Am Samstagnachmittag gegen 16:30 Uhr sollten 3 Junge Männer in der Badstraße einer Kontrolle unterzogen werden, nachdem in der Nähe randalierende Jugendliche gemeldet wurden. Beim Anblick der Streife dreht sich einer der Männer sofort um und begann kurz darauf zu rennen. Dabei fiel ihm eine Plastiktüte mit Marihuana aus der Hosentasche. Der 28-jährige Bamberger konnte durch die Beamten eingeholt und gestellt werden. Er wird nun wegen einem Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.