Rollstuhlfahrer angefahren

Fahrrad vor Wohnung gestohlen

BAMBERG. Vor einem Wohnanwesen in der Brennerstraße wurde in der Zeit von Donnerstag, 21 Uhr, bis Freitag, 2 Uhr, ein versperrtes weißes Fahrrad der Marke Cube Cross im Wert von 500 Euro entwendet. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210 entgegen.

Fahrraddieb erwischt

BAMBERG. Einem aufmerksamen Zeugen fielen am Freitag gegen 21.30 Uhr drei Jugendliche auf, die auf dem Maxplatz mit Fahrrädern herumfuhren. Bei einem Fahrrad waren die Reifen platt und das Fahrrad völlig verrostet. Der junge Benutzer gab zu, dass ihm das Rad nicht gehört und er sich dieses „geliehen“ hätte. Es stand seit Monaten neben einer Bratwurstbude in der Promenadestraße und war unversperrt, weshalb er eine Spritztour damit machen wollte. Das Fahrrad war jedoch als gestohlen gemeldet, weshalb die Fahrt damit am Maxplatz endete.

Gegen Kennzeichen getreten

BAMBERG. In der Zeit von 17 – 23.20 Uhr trat eine unbekannte Person gegen das vordere Kennzeichen eines in der Hegelstraße geparkten BMW. Hierdurch brach die Kennzeichenhalterung und das Kennzeichen fiel zu Boden.

Abgebrochenes Verkehrszeichen

BAMBERG. In der Nacht zum Samstag um 3.25 Uhr wurde eine größere Personengruppe beobachtet, wie diese ein Verkehrszeichen an der Ecke Schranne/Herrenstraße abbrachen und mitnahmen. Bei Eintreffen der Streife waren die Täter nicht mehr vor Ort, das Schild wurde jedoch an der Ecke Karolinenstraße/Untere Brücke aufgefunden.

Reklameschild beschädigt

BAMBERG. Ebenfalls am Samstag um 2.55 Uhr wurden drei Jugendliche am Grünen Markt beobachtet, wie diese den Schriftzug eines Mobiltelefonanbieters beschädigten. Die Jugendlichen liefen danach weiter in Richtung Kettenbrücke.

Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9192-210 zu melden.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Am Freitag wurde ein grauer Volvo, der von 7.15 – 8.45 Uhr am Fahrbahnrand in der Hornthalstraße geparkt war, von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren. Hierdurch entstand ein Kratzschaden am linken Heck, der Schaden beträgt etwa 2000 Euro.
  • BAMBERG. In der Zeit von Mittwoch, 13 Uhr, bis Freitag, 11 Uhr, parkte der Geschädigte seinen Volvo V70 in der Maternstraße. Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß beim Vorbeifahren gegen die linke Vorderradfelge, den Kotflügel und die Frontstoßstange, so dass ein Schaden in Höhe von 4000 Euro entstand. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Täterhinweise zu den Unfallfluchten nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210 entgegen.

Rollstuhlfahrer angefahren

BAMBERG. Kurz vor 17 Uhr am Freitag wollte eine 29-jährige BMW-Fahrerin von der Breitenau in die Memmelsdorfer Straße abbiegen. Hierbei übersah sie einen auf dem Radweg querenden Rollstuhlfahrer. Trotz sofortigem Bremsen stieß sie mit dem Rollstuhlfahrer zusammen und dieser erlitt eine Prellung an der linken Hand.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.