Fahrer eines Lieferservice kassiert Faustschlag

Diebstahl aus unversperrten Pkw

BAMBERG. Am Spätnachmittag des Mittwochs, gegen 17.15 Uhr, suchte eine Frau am Troppauplatz eine Bäckerei auf. Ihren Pkw Renault Twingo stellte sie für die Dauer des Einkaufs in unmittelbarer Nähe ab, vergaß jedoch beim Verlassen ihres Fahrzeugs dieses zu versperren. Als sie nur zehn Minuten später zum ihrem Auto zurückkehrte, hatte ein unbekannter Täter aus dem Kofferraum bereits eine schwarze Textiltasche mit Ausweispapieren und einem zweistelligen Bargeldbetrag entwendet.

Polizei nimmt Fahrraddieb fest

BAMBERG. Vor einem Schnellrestaurant am Bamberger Bahnhof wurde am Donnerstag, kurz vor 0.30 Uhr, ein dort unversperrt abgestelltes Fahrrad gestohlen. Der Geschädigte, der den Dieb in Richtung Pfisterbergbrücke flüchten sah, verständigte sofort die Polizei. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung, erkannte eine an der Fahndung beteiligte Streife den 27-jährigen Mann mit dem gestohlenen Fahrrad und stoppte ihn. Das Rad konnte daher noch in der Nacht wieder an den rechtmäßigen Besitzer ausgehändigt werden. Den 27-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Diebstahls.

Auto mit lila Farbe beschmiert

BAMBERG. Zwischen Dienstagabend, 20.30 Uhr, und Mittwochmittag, 12 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter in der Neuerbstraße einen dort geparkten rot/weißen Mini Cooper beschädigt. Auf Motorhaube, Windschutzscheibe und Autodach wurde der Pkw mit lila Farbe beschmiert. Beim Versuch des Geschädigten die Farbflecke zu entfernen, löste sich der Lack. Dem Fahrzeughalter entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Zeugen, die Hinweise zur Klärung des Falles machen können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit der PI Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Unfallfluchten

BAMBERG. In der Moosstraße wurde am Mittwoch, zwischen 9 Uhr und 14 Uhr, ein  ordnungsgemäß geparktes graues Wohnmobil von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. An dem Wohnmobil wurde der linke Außenspiegel touchiert, sodass Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro entstand. Der Unfallverursacher setzte nach dem Schadenseintritt seine Fahrt fort, ohne den gesetzlichen Warte- und Meldepflichten nachzukommen. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Verkehrsunfall

BAMBERG. An der Einmündung Rodezstraße / Kärntenstraße missachtete am Mittwochmittag, um 12.45 Uhr, der 52-jährige Fahrer eines Seat die Vorfahrt eines Audi-Fahrers. Beim Linksabbiegen von der Rodezstraße in die Kärntenstraße übersah der 52-Jährige den Audi und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Bei der Kollision entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der 32-jähriger Fahrer des Audis zog sich bei dem Unfall eine Schulterverletzung zu, weshalb er ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen musste. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Fahrer eines Lieferservice kassiert Faustschlag

BAMBERG. In der Pödeldorfer Straße stieg am Mittwochabend, gegen 23.15 Uhr, der 60-jährige Fahrer eines Pizza-Lieferservice aus seinem Fahrzeug. Ein bislang unbekannter Mann, der dort in einer Gruppe mehrerer Personen unterwegs war, ging plötzlich auf den Ausfahrer zu und versetzte ihm unvermittelt einen Faustschlag ins Gesicht. Der Angreifer konnte von seinen Begleitern von dem Geschädigten weggezogen werden, sodass dieser seine Attacke nicht fortsetzen konnte. Anschließend entfernte sich die Personengruppe in stadtauswärtiger Richtung. Der Geschädigte zog sich bei dem Angriff glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.