Nominierung Deutscher Amateurtheaterpreis 2018

Mensch Odysseus“ vom Theaterkollektiv TOBAK, Tanzensemble Wackelkontakt, Percussiongruppe Hörsturz

David Ari Nadkarni

Mensch Odysseus. Foto: OBA Bamberg

Die Offene Behindertenarbeit der Lebenshilfe Bamberg wurde mit ihrer Theaterproduktion „Mensch Odysseus“ für den Deutschen Amateurtheaterpreis 2018 (amarena) in der Sparte „Offene Theaterformen“ nominiert. Das inklusive Theater-Tanz-Percussion Spektakel wurde im Frühjahr und Herbst 2017 insgesamt sechs Mal in der ausverkauften Alten Seilerei in Bamberg aufgeführt.

189 Ensembles und Vereine bewarben sich beim Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT) in fünf Kategorien, 15 wurden vom amarena-Kuratorium nominiert und gingen in eine zweite Auswahlrunde. Auch wenn die Preisjury letztlich einer anderen Inszenierung den Preis zugesprochen hat, können alle Beteiligte und Mitwirkende stolz auf die herausragende Leistung sein. Im Folgenden die Nominierungsbegründung des Kuratoriums.

Die Lebenshilfe Bamberg e.V. erarbeitet mit ihrer Inszenierung „Mensch Odysseus“ ein Stück über die schwachen Seiten dieses Heros – auf den großen Helden der Antike wird hier in blanker Ehrlichkeit mit dem fehlerhaften Menschen geantwortet. Das Kuratorium spricht sich für eine Nominierung des Stückes aus, weil diese Arbeit, z.T. mit Menschen mit Behinderung, großen Mut im Umgang mit theatralen Mitteln beweist und eine Bühnenenergie abliefert, die den Saal kochen lässt! Es wird getrommelt und getanzt, durch Bewegungstheater entstehen starke, teils überraschende, humorvolle Bilder, darüber hinaus erfrischende Umdeutungen von Homers Figuren. Die Bühnenelemente werden vielfältig verwendet und lassen immer wieder überraschende, neue Räume entstehen. Das Kuratorium möchte die gelungene Verbindung aus künstlerischem und inklusiven Ansatz dieser Arbeit würdigen, indem es „Mensch Odysseus“ trotz der namentlichen Ähnlichkeit zum ebenfalls nominierten Stück „Odyssee des Lebens“, als von letzterem ästhetisch und inhaltlich vollkommen verschiedenen Stück für den amarena-Preis nominiert.

 

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!