Frühling ist’s

Halm für Halm webt Mutter Erde
aus frischem Grün ein neues Kleid.
Setzt dazwischen Blumenheere
und Blätter an der Bäume Zweig.

Die Hummel fliegt recht schwer und träge
auf und ab in milder Luft.
Sehr bedacht die Flügelschläge,
wenn sie in Blüten Pollen sucht.

Zitronengelbe Falter taumeln
im Sonnenlicht den Gauklertanz.
Und an Haselstauden baumeln
Blütenstände ohne Glanz.

Amseln zwitschern übermütig.
Tauben gurren Liebesglück.
Katzen räkeln sich gemütlich
und der Storch, der kommt zurück.

© Cornelia Stößel 2018/April

https://schreibwerkstatt-wortwerke.org

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.