Gelddiebstahl

Gelddiebstahl

BAMBERG. Einem Bewohner der Aufnahmeeinrichtung Oberfranken im Bamberger Osten wurde im Laufe des vergangenen Wochenendes ein dreistelliger Bargeldbetrag entwendet, den der Geschädigte in einem Schrank seines Zimmer aufbewahrt hatte. Ein anfänglicher Verdacht gegen einen Mitbewohner des Geschädigten bestätigte sich nicht. Die Polizei hat die Ermittlungen daher gegen Unbekannt aufgenommen.

Außenspiegel beschädigt

BAMBERG. Zwischen Sonntagabend und Montagfrüh wurde in der Schützenstraße der linke Außenspiegel eines dort geparkten schwarzen Ford Galaxy beschädigt. Vermutlich wurde der Spiegel von dem bislang unbekannten Täter mit dem Fuß abgetreten. Der hierbei verursachte Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Fassade einer Werkstatt beschmiert

BAMBERG. Zwischen Freitagnachmittag und Sonntagfrüh brachte ein Unbekannter mehrere Schriftzüge in blauer Farbe auf der Rückseite einer Werkstatt der Lebenshilfe in der Moosstraße (Hs.-Nr. 65) an. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf knapp 300 Euro.

Die Polizei Bamberg sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können.

Radfahrer mit zwei Promille

BAMBERG. In der Memmelsdorfer Straße gerieten am Montagabend, kurz vor 22.30 Uhr, zwei Männer in Streit. Ein 22-jähriger Radfahrer verhielt sich hierbei zunehmend aggressiv und schlug schließlich mit der Hand gegen eine Scheibe des Fahrzeuges seines Kontrahenten. Anschließend fuhr der 22-Jährige mit seinem Fahrrad in Richtung Innenstadt davon. Kurze Zeit später konnte der Mann von einer Streife der Polizei Bamberg-Stadt in der Hornthalstraße festgestellt und angehalten werden. Im Rahmen der Kontrolle wurde bei dem Radfahrer eine Atemalkoholkonzentration von umgerechnet 2 Promille festgestellt, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und im Klinikum Bamberg durchgeführt wurde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.