Unfallzeugen gesucht

BAMBERG. Die Polizei Bamberg-Stadt sucht dringend Zeugen zu zwei Unfällen, die sich bereits am 8.3.2018 ereignet haben.

Im ersten Fall fuhr eine 61-jährige Vito-Fahrerin um 7.45 Uhr auf der Kirschäckerstraße und wollte an der Kreuzung nach rechts in die Memmelsdorfer Straße abbiegen. Sie musste verkehrsbedingt anhalten, als plötzlich aus unbekannter Richtung eine 45-jährige Radfahrerin vor ihr Fahrzeug kam. Beim Anfahren mit dem Pkw kam es dann zum Zusammenstoß mit dem Fahrrad und die Radlerin stürzte zu Boden.

Der zweite Unfall ereignete sich gegen 11.30 Uhr, als ein Linienbus die Pödeldorfer Straße in Richtung Innenstadt befuhr. Auf der Kreuzung Berliner Ring musste der 50-jährige Fahrer verkehrsbedingt anhalten. Beim Losfahren übersah er einen vom Berliner Ring in die Pödeldorfer Straße einbiegenden Nissan Qashqai und es kam zum Zusammenstoß. Die Insassen des Nissan, ein 40- und ein 70-Jähriger, wurden leicht verletzt und das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich etwa 30 Personen im Bus, die unverletzt blieben.

Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.