Geldbeuteldiebstahl im Supermarkt

Geldbeuteldiebstahl im Supermarkt

Ein bislang unbekannter Täter hat die Gelegenheit ausgenutzt und einer 63-Jährigen den an der Kasse abgelegten roten Geldbeutel gestohlen. Die Geschädigte selbst hatte den Diebstahl nicht bemerkt. Der Diebstahl ereignete sich am Samstag, zwischen 10.30 Uhr bis 10.40 Uhr, in einem Supermarkt in der Gartenstadt.

Wer kann Hinweise auf die Tat und den Täter geben?

Fahrraddieb wurde gestellt

Bereits im Juni 2017 wurde vor einem Fitnesscenter am Berliner Ring ein Herrenrad von einem bislang unbekannten Täter gestohlen.

Am gestrigen Montag wurde ein 24-jähriger Mann vor der Aufnahmeeinrichtung Oberfranken durch eine Polizeistreife kontrolliert. Dabei wurde auch das Fahrrad überprüft, was zur Feststellung der Fahndungsnotiz zum Fahrrad führte. Der Mann wird wegen Diebstahls angezeigt.

Ladendiebstähle

  • Gut aufgepasst hatte der Ladendetektiv eines Lebensmittelgeschäftes in der Bamberger Innenstadt, als ein 17-Jähriger gestern um 15 Uhr Tabak ohne zu bezahlen mitnehmen wollte.
    Der junge Mann bezahlte an der Kasse zwei Flaschen Prosecco, während er den unter der Kleidung versteckte Tabak durch die Kassenzone trug.
    Er wurde der Polizei übergeben, die Anzeige wegen Ladendiebstahls ist die Folge.
  • Ein weiterer Ladendiebstahl wurde der Polizei Bamberg-Stadt am Montagmittag um 17.49 Uhr mitgeteilt.
    Der ca. 25 Jahre alte, ca. 180 cm große Tatverdächtige flüchtete von der Kasse des Supermarktes an der Starkenfeldstraße, nachdem er gebeten wurde, seinen mitgeführten Rucksack zu öffnen.
    Die zur Fahndung eingesetzten Polizeistreifen konnten den Mann nicht antreffen. Der Dieb wurde weiter als Osteuropäer mit schwarzen, kurz rasierten haaren beschrieben. Auffällig an ihm waren die silberne Gürtelschnalle und der schwarze Rucksack mit weißem UMBRO-Logo.
    Wer kennt den Mann, wer kann Hinweise zur Ermittlung des Täters geben?

Fußgängerin angefahren

Glück im Unglück hatte eine 54-jährige Frau am Montagmittag, als sie die Michelsberger Straße am Jakobsplatz zu Fuß überquerte. Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin übersah die Fußgängerin und erfasste sie. Nach bisheriger Kenntnis wurde sie nur leicht verletzt. Am Pkw wurde kein Sachschaden verursacht.

Schaufensterscheibe eingeworfen

Am frühen Dienstagmorgen um 2.40 Uhr wurde der Polizei Bamberg-Stadt Mitteilung über eine gerade eingeschlagene Schaufensterscheibe an der Oberen Brücke gegeben. Mit Eintreffen der Polizeistreife hatte sich der Täter bereits entfernt. Die sofort mit mehreren Streifen eingeleitete Fahndung führte zur Feststellung des Täters in räumlicher Nähe.
Der Sachschaden an der Scheibe beläuft sich auf geschätzte 300 Euro.
Den jungen Mann erwartet die Strafanzeige und die kaputte Scheibe muss er auch bezahlen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.