Fahrzeugdiebstahl rasch geklärt

BAMBERG. Nur drei Tage nach dem Diebstahl eines VW Touran im Stadtgebiet gelang es Bamberger Polizeibeamten einen Tatverdächtigen zu ermitteln und das Fahrzeug sicherzustellen. Der 29-Jährige, gegen den ohnehin ein Haftbefehl bestand, sitzt mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt.

Zur Mittagszeit drang der Mann aus Bamberg am Samstag zunächst in eine Wohnung in der Heiliggrabstraße ein und entwendete neben einem Geldbeutel auch die Fahrzeugschlüssel für den VW Touran. Anschließend holte er sich das Fahrzeug im Zeitwert von rund 11.000 Euro, das in der Nähe abgestellt war, und entkam damit unerkannt. Die Kriminalpolizei übernahm den Fall. Im Rahmen der Ermittlungen ergab sich am Dienstagabend ein Hinweis auf den 29-Jährigen, woraufhin ihn Beamte der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt im Stadtgebiet antrafen. Bei der Überprüfung erhärtete sich der Tatverdacht gegen den Mann, nachdem er den Fahrzeugschein für den gestohlenen Touran einstecken hatte. Außerdem stellten die Polizisten beim Abgleich mit dem Fahndungsbestand fest, dass gegen den Bamberger bereits ein Haftbefehl vorlag. Daraufhin nahmen ihn die Polizisten fest und lieferten ihn in eine Justizvollzugsanstalt ein. Den entwendeten Touran entdeckten die Beamten anschließend in einer Seitenstraße geparkt und stellten ihn sicher, bevor er wieder an die rechtmäßige Besitzerin herausgegeben wurde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.