Schwerer Fahrradsturz

Diebstahl an einem Roller

Bamberg. Unbekannte montierten bereits im Zeitraum von Mittwoch, 16.8.2017 bis Freitag, 18.8.2017, vor dem Anwesen Pödeldorfer Straße 56 von einem schwarzen Roller, Yamaha-Aerox, das hintere linke Blinkerglas ab und entwendeten dies. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Diebstahl einer Geldbörse

Bamberg. Am Sonntagabend, gegen 21.30 Uhr, saß eine Frau auf einer Bank am Bahnhof und legte dort ihre Geldbörse ab. Sie unterhielt sich mit einem neben ihr sitzenden Mann. Als sie kurze Zeit später zu den Gleisen ging, bemerkte sie das Fehlen ihres Portemonnaies. Sie sah noch wie sich der Unbekannte fluchtartig entfernte. Ihre Geldbörse war nicht mehr aufzufinden. In der Geldbörse befanden neben Bargeld unter anderem auch Ausweispapiere und Scheckkarten. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Schwerer Fahrradsturz

Bamberg. Am Sonntag, gegen 17.30 Uhr, stürzte eine 77-jährige Frau allein beteiligt mit ihrem Fahrrad Am Regnitzufer in südlicher Richtung. Ein zufällig vorbeikommender Passant kam der Dame zu Hilfe und verständigte über Notruf Rettungsdienst und Polizei. Die Frau erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen und musste ins Klinikum gebracht werden. Die Unfallursache ist ungeklärt. Hinweise zu diesem Unfall erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951-9129-210.

Mit Fahrrad Böschung hinab

Bamberg. Eine 66-jährige Frau fuhr mit ihrem Fahrrad am Sonntag, gegen 14 Uhr, am Werkkanal im Haingebiet, als sie plötzlich alleinbeteiligt stürzte und eine Böschung hinab fiel. Bei dem Sturz zog sie sich eine Kopfplatzwunde zu. Der Rettungsdienst verbrachte die Verletzte ins Klinikum.

Totalschaden an beiden PKWs

Bamberg. Ein 29-jähriger Mann fuhr am Montag, gegen 1.20 Uhr, mit seinem PKW vom Münchener Ring kommend in Richtung Berliner Ring. Als er an der Kreuzung zur Starkenfeldstraße nach links abbiegen wollte, übersah er den entgegenkommenden PKW einer 26-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß wurden beide PKWs so schwer beschädigt, dass diese nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Sachschaden von 18.000 Euro. Zeugen die diesen Unfallhergang gesehen haben, möchten sich bitte bei der Polizeiinspekton Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951-9129-210 melden.

Kirchweihwochenende

Auch der veranstaltungsfreie Sonntag des Kirchweihwochenendes im Sandgebiet verlief ohne Störungen. Lediglich in der Nacht zum Montag wurde eine Ruhestörung wegen zu lauter Live-Musik in einer Gaststätte in der Oberen Sandstraße vermeldet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.