Ungebetene Gäste

Zeugen gesucht

  • Bamberg. Am Samstag, in den frühen Morgenstunden, wurde im Sandgebiet ein schwarzer Hyundai durch einen unbekannten Täter beschädigt. Er fügte dem Pkw am Heck einen circa 50 cm langen Kratzer zu. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.
  • Bamberg. Am Sonntagabend wurde in der Martin-Luther-Straße ein Pkw angefahren, sodass ein Sachschaden von circa 1000 Euro entstand. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort ohne sich für den Unfall verantwortlich zu zeigen. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

Streit aus verflossener Liebe

Bamberg. Am Sonntagabend kam es an einer Skaterbahn zu einem Streit zwischen mehreren Heranwachsenden und Jugendlichen. Einer der Heranwachsenden sah seine jugendliche Ex-Freundin mit einem neuen Partner. Daraufhin ging er zu ihm und schlug ihm unvermittelt ins Gesicht, sodass dieser zu Boden fiel. Dort trat er, laut Zeugenberichten, mit einer weiteren Person auf den Geschädigten ein. Anschließend flüchteten sie. Die Täter konnten durch die Polizei ermittelt werden. Nun müssen sie sich wegen einer gefährlichen Körperverletzung verantworten.

Ungebetene Gäste

Bamberg. Am Montagmorgen wurde in einem Studentenheim ein Geburtstag gefeiert. Unvermittelt und ohne Einladung gesellten sich zwei junge Männer zu den Feiernden. Als sie begannen die anderen Gäste anzupöbeln und Stühle umher zu schmeißen, wurden sie durch den Gastgeber aufgefordert zu gehen. Die Aufforderung wurde lediglich mit einer Ohrfeige quittiert. Die beiden Männer entfernten sich dann allerdings doch, als der Gastgeber die Polizei verständigte. Als sie trotzdem, eine kurze Zeit später, wieder zurück zur Feier kamen, mussten sie verblüfft feststellen, dass die Polizei schon vor Ort war. Der kurze Fluchtversuch wurde durch die Polizei beendet. Die restliche Nacht verbrachten die beiden in Polizeigewahrsam.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.