Zeitung aus Briefkasten gestohlen

Zeitung aus Briefkasten gestohlen

Am Freitagmorgen um 8.30 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Mann eine Zeitung aus dem Briefkasten eines Wohnanwesens in der Mittelstraße. Da der Mann beobachtet wurde, kann dieser zur Person wie folgt beschrieben werden:

Ca. 180 cm groß, 30–35 Jahre alt, Tränentattoo unter einem Auge, Totenkopftattoo auf einem Handrücken, beigefarbener Parka mit Kapuze, sandfarbener Rucksack. Wer kennt die Person und kann zur Aufklärung des Diebstahls beitragen? Die Sachbearbeitende Polizeiinspektion Bamberg-Stadt nimmt Ihre Zeugenhinweise unter 0951/9129-210 entgegen.

Taube als „Unfallverursacher“

Am Freitagmorgen um 7.45 Uhr befuhr eine 25-jährige Frau mit ihrem Pkw Renault den Berliner Ring in südlicher Fahrtrichtung. Als sie eine Taube vor sich auf der Fahrbahn stehend erkannte, bremste sie ihren Pkw bis zum Stillstand ab. Ein nachfolgender Kleintransporterfahrer konnte noch nach rechts ausweichen und das Auffahren auf den Renault vermeiden. Der wiederum nachfolgende 22-jährige Honda-Fahrer sah den stehenden Renault zu spät und fuhr von hinten auf, wodurch der Kleinwagen total beschädigt wurde. Der Honda-Fahrer wurde leicht verletzt, er erlitt ein HWS. An beiden Pkw entstand Sachschaden von geschätzt 5000 Euro.

Zu dem Unfall wird der Fahrer des Kleintransporters gesucht. Er wird als Zeuge benötigt.

Trunkenheit im Verkehr

Am frühen Samstagmorgen um 0.50 Uhr wurde ein 22-jähriger Mann mit seinem Pkw in der Memmelsdorfer Straße zur Verkehrskontrolle angehalten. Dabei wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt und es waren Anzeichen von Drogenkonsum erkennbar.

Die Blutentnahme wurde angeordnet und im Klinikum am Bruderwald durch den Arzt durchgeführt. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt.

Die Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.