Von drei Männern geschlagen

Dieb an Polizei überstellt

Am Samstagnachmittag um 14.45 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein 70-jähriger Mann durch Krankenhauspersonal wegen Diebstahls festgehalten wird. Der Mann hatte das Vertrauen der Patienten missbraucht in dem er vorgab, miteinander bekannt zu sein und hatte in deren Beisein Geld und Handy gestohlen. Als das Personal des Krankenhauses verständigt worden war, konnten sie den Täter noch in der Station feststellen und bis zum schnellen Eintreffen der Polizei festhalten.

Die Anzeige wegen mehrfachen Diebstahls wird gegen den Mann erstellt.

Eingangstüre eingetreten

In der Samstagnacht um 23.10 Uhr traten zwei Männer so heftig gegen die Eingangstüre einer Bar in der Oberen Sandstraße, dass erheblicher Sachschaden verursacht wurde. Einer der Täter flüchtete vom Tatort, ein weiterer 28-jähriger Mann aus Nordafrika konnte festgehalten werden. Der festgenommene Täter hatte 1,00 Promille Mundrestalkohol, weswegen er in die Gewahrsamszelle der Polizei gebracht wurde. Nach dem anderen Täter und nach dem Grund für die Tat wird noch gesucht.

Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Bamberg-Stadt zu melden.

Geparkten BMW angefahren

Bereits am Dienstag in der Zeit zwischen 16 Uhr bis 16.15 Uhr hatte die 24-jährige Fahrerin des Pkw BMW 420 in der Hegelstraße geparkt. Mit Rückkehr zu ihrem Auto musste sie erkennen, dass ein anderer Pkw den linken Außenspiegel ihres Pkw angefahren und erheblich beschädigt hatte. Der Unfallverursacher fuhr ohne die Schadenregulierung einfach weiter.

Die junge Frau hofft nun darauf, dass jemand den Unfall beobachtet hat und der Polizei das Kennzeichen des Pkw des Wegfahrers sagen kann.

Betrunken mit Fahrrad gegen Pkw gefahren

Am Samstagnachmittag um 16.35 Uhr fuhr ein 48-jähriger Mann mit seinem Fahrrad gerade auf dem Parkplatz des Discounters in der Nähe des Münchner Rings los, als ihm eine 74-jährige Frau mit ihrem Pkw entgegenfuhr. Der Mann war vermutlich alkoholbedingt schwankend gestartet, prallte mit seinem Lenker gegen den linken Außenspiegel des Pkw und stürzte auf die Fahrbahn. Nachdem am Pkw Sachschaden entstanden war, wurde die Polizei zur Unfallaufnahme hinzugeholt. Bei dem Mann konnte noch an der Unfallstelle der Alkotest gemacht werden, welcher mit 0,88 mg/l deutlich hoch ausfiel.

Nach der angeordneten Blutentnahme konnte der Unfallverursacher wieder entlassen werden. Das Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wird eingeleitet.

Körperverletzung in der Asylbewerberunterkunft

Am Sonntagmorgen um 4.40 Uhr kam es zu einem Streit zwischen zwei Asylbewerbern in der Aufnahmeeinrichtung im Bamberger Osten.

Beide Männer im Alter von 19 und 21 Jahren waren aufgrund Alkoholkonsums aggressiv und der 21jährige Schlug dem 19jährigen ins Gesicht, wodurch eine Platzwunde verursacht wurde. Der Sicherheitsdienst verständigte die Polizei und der Schläger wurde in Polizeigewahrsam genommen.

Die Anzeige wegen Körperverletzung wird gegen den Mann erstellt.

Ladendieb erwischt

BAMBERG. Am Freitagabend wurde in einem Supermarkt in der Kirschäckerstraße ein 43-jähriger Mann aus Ebrach beim Ladendiebstahl erwischt. Beim Verlassen des Marktes ertönte die Diebstahlwarnanlage. Anschließend wurde festgestellt, dass der Mann 2 Flaschen Wodka, ein Bügeleisen und 1 Paar Schuhe entwendet hatte. Der Ladendieb war mit 2,3 Promille stark alkoholisiert und musste in einer Zelle der Polizei ausgenüchtert werden.

Pkw verkratzt

BAMBERG. Mitte Februar wurde ein in der Fischerei abgestellter Pkw am Kotflügel vorne rechts verkratzt. An dem silbernen BMW hinterließ der unbekannte Täter einen Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Abfalleimer beschädigt

BAMBERG. Am Sonntag, in den frühen Morgenstunden, konnte ein 24-jähriger Mann in der Tiefgarage Geyerswörth beobachtet werden, wie dieser mehrmals gegen einen Mülleimer trat und diesen beschädigte. Von aufmerksamen Zeugen wurde der Mann festgehalten, bis die Polizei eintraf. Der Mann war mit ca. 2,2 Promille stark alkoholisiert und wurde wegen Sachbeschädigung angezeigt.

Unfallflucht

BAMBERG. Am Freitagabend wurde ein in der Siemensstraße abgestellter Pkw Audi offensichtlich von einem anderen Pkw angefahren. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr mit einem silbernen Ford rückwärts gegen den geparkten schwarzen Audi. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am schwarzen Audi entstand ein Schaden an der Fahrertür in Höhe von ca. 2500,- Euro.
Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich bei der PI Bamberg-Stadt unter der Tel.: 0951/9129-210 zu melden.

Von drei Männern geschlagen

BAMBERG. Am Samstag, in den frühen Morgenstunden, wurde ein 24-jähriger Bamberger im Bereich Untere Seelgasse / Oberer Stephansberg von drei Männern attackiert und geschlagen, als er sich auf dem Weg nach Hause befand. Die drei unbekannten Männer sollen relativ groß und ca. 25 Jahre alt gewesen sein. Näher konnte der Geschädigte die Täter nicht beschreiben. Der 24-jährige Bamberger erlitt durch den Angriff lediglich leichte Verletzungen, u.a. eine geschwollene Lippe. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0951/9129-210 bei der PI Bamberg-Stadt zu melden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.