19-Jährige tritt Haustüre ein

Ladendiebstahl

BAMBERG. Im Laufe des Mittwochs wurde die Polizei im Stadtgebiet Bamberg zu insgesamt drei Ladendiebstählen gerufen. Die Langfinger, im Alter von 13 bis 20 Jahren, hatten es auf Süßigkeiten, Nahrungsmittel und Zigaretten im Gesamtwert von knapp 65 Euro abgesehen.

19-Jährige tritt Haustüre ein

BAMBERG. Am Mittwochnachmittag wurde die Polizei zu einem Wohnanwesen nach Bamberg-Ost gerufen, weil dort eine Haustüre eingetreten worden war. Wie sich herausstellte, ignorierte die Wohnungsinhaberin das Sturmklingeln ihrer Freundin, die dann kurzerhand die Türe eingetreten hatte. Die 19-jährige Frau richtete Sachschaden von etwa 200 Euro und muss sich wegen Sachbeschädigung verantworten.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Vermutlich während eines Parkmanövers wurde am Mittwochmittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes An der Breitenau ein schwarzer VW Tiguan am Heckbereich angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher hinterließ Sachschaden von etwa 1500 Euro und flüchtete unerkannt.
  • BAMBERG. In der Holzgartenstraße wurde am Mittwoch, zwischen 10 Uhr und 10.10 Uhr, ein dort geparkter Ford an der Fahrzeugfront angefahren. Obwohl an dem Wagen Sachschaden von knapp 1200 Euro entstanden ist, entfernte sich der Verursacher, bei dem es sich vermutlich um einen Kleintransporter gehandelt hat, von der Unfallstelle.

Autofahrer hatte zu viel getrunken

BAMBERG. In der Coburger Straße wurde Donnerstagfrüh, kurz nach 1 Uhr, ein 24-jähriger Autofahrer mit 0,76 Promille Atemalkohol aus dem Straßenverkehr gezogen. Der junge Mann musste seinen Wagen stehen lassen. Außerdem muss er mit einer Geldbuße, einem Fahrverbot und Punkten in Flensburg rechnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.