Unbekannter setzt Papierspender in Brand

Unbekannter bedient sich aus unverschlossenem Pkw

BAMBERG. Vermutlich durch eine unverschlossene Kofferraumklappe gelangte Mitte letzter Woche ein Unbekannter in einen blauen Honda, der in der Hohe-Kreuz-Straße geparkt war. Aus dem Wagen wurden ein paar Schuhe sowie persönliche Gegenstände im Gesamtwert von knapp 100 Euro gestohlen.

Ladendiebstahl

BAMBERG. Auf Kosmetikartikel im Gesamtwert von knapp 70 Euro hatte es am Montagnachmittag eine 36-jährige Frau in einem Kaufhaus in der Bamberger Innenstadt abgesehen. Die Frau muss sich wegen Ladendiebstahls verantworten.

Scheibe eingeschlagen

BAMBERG. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde an einem Wohnanwesen am Pfahlplätzchen von einem Unbekannten die Fensterscheibe eingeschlagen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Holztür mit Graffiti besprüht

BAMBERG. Am Unteren Stephansberg wurde am vergangenen Mittwoch, zwischen 19 Uhr und 21.30 Uhr, das Holztor eines Wohnanwesens mit Graffiti besprüht. Der unbekannter brachte den Schriftzug „PANTER“ an und richtete Sachschaden von 200 Euro an.

Unbekannter setzt Papierspender in Brand

BAMBERG. Am Dienstagnachmittag, kurz nach 16 Uhr, setzte ein Unbekannter in einer öffentlichen Toilette in der Luitpoldstraße den Papierspender in Brand. Dadurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung, weshalb kurzzeitig ein angrenzender Supermarkt sowie Teile eines ebenfalls angrenzenden Hotels kurzzeitig geräumt werden mussten. Durch die Brandlegung wurde der Papierspender sowie Fliesen in Mitleidenschaft gezogen, weshalb Sachschaden von knapp 1000 Euro entstanden ist.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Honda zerkratzt

BAMBERG. In der Würzburger Straße zerkratzte am Dienstagabend, kurz vor 19.30 Uhr, ein Unbekannter einen dort geparkten roten Honda Jazz an der Beifahrertüre. Dadurch entstand Sachschaden von etwa 200 Euro.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unfallflucht

BAMBERG. Vermutlich während eines Parkmanövers wurde Dienstagfrüh, um 9.45 Uhr, auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Gaustadter Hauptstraße ein dort geparkter blauer VW Golf angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher hinterließ an dem Golf eine Delle in der Heckstoßstange, weshalb Sachschaden von 500 Euro entstanden ist.

Straßenglätte

  • BAMBERG. Aufgrund Schneeglätte kam Dienstagfrüh, um 7.30 Uhr, an der Einmündung Wetzelstraße / Schönbornstraße eine Fahrradfahrerin ins Rutschen und stürzte vom Rad. Die 24-jährige Frau musste mit einer blutenden Kopfplatzwunde ins Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrrad entstand Sachschaden von etwa 20 Euro.
  • BAMBERG. Ebenfalls aufgrund von Straßenglätte brach Dienstagfrüh, kurz vor 6 Uhr, das Heck eines BMW-Fahrers im Bereich Berliner Ring / Kronacher Straße aus. Der Pkw fuhr zunächst auf den Bordstein, hob anschließend von der Fahrbahn ab und flog in eine angrenzende Böschung. Dort wurde ein Baum umgerissen, der Wagen blieb letztendlich auf dem Dach liegen. Der 23-jährige Autofahrer wurde glücklicherweise nicht schwer verletzt; musste aber dennoch ins Krankenhaus zur Behandlung gebracht werden. Am BMW entstand Totalschaden in Höhe von 3000 Euro.

Polizei sucht Fahrradfahrer

BAMBERG. Am Münchner Ring wurde am Dienstag, kurz nach 17.30 Uhr, ein 80-jähriger Autofahrer von Zeugen dabei beobachtet, wie er dort zweimal mit seinem blauen VW Passat zunächst über den Gehweg und anschließend zweimal eine Ampel passierte, obwohl diese Rotlicht zeigten. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei einen Radfahrer, den der Autofahrer beinahe angefahren hat. Dieser wird gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.