Unfall mit Radfahrerin, Unfallzeuge wird gesucht

Fahrraddiebstähle

  • Bamberg. In der Zeit vom 17.10.2016 auf den 20.10.2016 entwendete ein Unbekannter in der Kärntenstraße in Bamberg ein 400,- Euro teures, orange-schwarzes Fahrrad. Beobachtungen hierzu nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel. 0951-9129-210 entgegen.
  • Bamberg. Der Anblick einer uniformierten Polizeistreife veranlasste am 05.11.2016, gegen 3 Uhr, einen 20 Jährigen in der Geisfelder Straße zu einer kurzen Flucht zu Fuß. Hierbei ließ er ein Fahrrad zurück. Nach der Festnahme des Flüchtigen war der Grund für die Flucht schnell gefunden, als festgestellt wurde, dass das Fahrrad gestohlen war.
  • Gesucht wird derzeit noch der Besitzer des schwarzen Damenrades der Marke „Göricke“. Er möchte sich bitte bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, 0951-9129-210 melden.

Autoaufbruch in der Brennerstraße

Bamberg. Am 4.11.2016, in der Zeit zwischen 5 Uhr bis 13.30 Uhr, brach ein Unbekannter in das Auto einer 46 Jährigen ein, welches in der Brennerstraße geparkt war. Hier entwendete er verschiedene Gegenstände im Wert von ca. 150,- Euro. Am Auto entstand ein Sachschaden von ca. 100,- Euro. Beobachtungen hierzu nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Ladendiebstahl durch Jugendliche

Bamberg. Am 4.11.2016, gegen 17.20 Uhr entwendete eine 15 Jährige Waren im Wert von ca. 14 Euro in einem Einkaufsmarkt am Maximiliansplatz. Hierbei wurde sie durch den Ladendetektiv beobachtet. Sie wurde nach erfolgter Sachbearbeitung an die Eltern übergeben.

Schaufensterscheibe in der Markusstraße beschädigt

Bamberg. In der Zeit vom 31.10.2016 bis zum 2.11.2016 beschädigte ein Unbekannter eine Schaufensterscheibe eines Geschäftes in der Markusstraße in Bamberg. Hierbei entstand ein Schaden vom ca. 1.500,- Euro. Zeugenhinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel. 0951-9129-210 entgegen

Unfallflucht durch tschechischen Lkw-Fahrer

Bamberg. Am 4.11.2016, gegen 13 Uhr touchierte ein Lkw mit tschechischer Zulassung, beim Rangieren, einen Am Leinritt geparkten Pkw einer 36 Jährigen und verursachte einen Schaden vom ca. 3.000,- Euro. Anschließend entfernte der Lkw Fahrer sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen die Beobachtungen zu dem Unfallgeschehen machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel. 0951-9129-210 zu machen.

Unfall mit Radfahrerin, Unfallzeuge wird gesucht

Bamberg. Am 4.11.2016 ereignete sich gegen 10.45 Uhr in der Lichtenhaidestraße ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person, als eine 50 Jahre alte Pkw Fahrerin an einem verkehrsbedingt wartenden Fahrzeug einer Unbekannten vorbeifuhr. Hierbei übersah sie eine 25 Jahre alte Fahrradfahrerin. Bei dem anschließenden Zusammenstoß wurde die 25 Jährige leicht verletzt und es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 60,- Euro.

Wer Angaben zu dem Unfallgeschehen machen kann, wird gebeten sich an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel. 0951-9129-210 zu machen.

Verletzter Radfahrer in der Ludwigstraße

Bamberg. Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzen 91 jährigen Radfahrer kam es am 4.11.2016, gegen 9 Uhr in der Ludwigstraße in Bamberg. Der Radfahrer hatte offensichtlich mehrere zur Verkehrsregelung aufgestellte Pylonen übersehen und kam deshalb mit seinem E-Bike zum Sturz. Seine leichten Verletzungen mussten im Krankenhaus versorgt werden.

Frau in Diskothek geschlagen und getreten, Zeugen gesucht

Bamberg. Zu einer Körperverletzung kam es am 4.11.2016, gegen 2 Uhr in einer Diskothek in der Franz-Ludwig-Straße in Bamberg. Hier trat eine unbekannte Täterin einer 19 Jährigen einmal in den Rücken und schlug ihr dann noch ins Gesicht. Anschließend entkam sie unerkannt. Wer Angaben Geschehen machen kann, wird gebeten sich an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel. 0951-9129-210 zu machen.

Bei Kontrolle Rauschgift weggeworfen

Bamberg. Einer kleinen Menge Rauschgift wollte sich am 4.11.2016, gegen 19 Uhr ein 23 Jähriger aus Hallstadt entledigen, als er von einer zivilen Polizeistreife einer Fahrradkontrolle in Bamberg unterzogen wurde. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Bamberg Am 5.11.2016, gegen 0.05 Uhr konnten bei einem 19 Jährigen Pkw Fahrer, im Rahmen einer Verkehrskontrolle, drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Nachdem ein Urintest positiv auf Rauschgift reagierte, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Den jungen Mann erwartet nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren und ein Fahrverbot.

Alkohol und seine Folgen

Bamberg. In der Nacht vom 4. auf den 5.11.2016 sprach ein unbekannter Mann übermäßig dem Alkohol zu. Unter dem Einfluss des Alkohols vergaß er dann sowohl seinen Namen, als auch den Namen des Hotels in dem er wohnte. Da eine Suche nach dem Hotel durch die Polizei erfolglos blieb, entschied sich der Mann bei der Polizei zu schlafen. Die Kosten der polizeilichen Ausnüchterung werden die Hotelkosten vermutlich deutlich übersteigen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.