Zahnlöwen und andere Wiesenmonster – Erstklässer veröffentlichen ihr erstes eigenes Buch

Sonja Laußmann
Aus "Zahnlöwen und andere Wiesenmonster". © Erich Weiß Verlag

Aus „Zahnlöwen und andere Wiesenmonster“. © Erich Weiß Verlag

Etwas absolut Einmaliges gelang einer 1. Klasse der Ernst-Keil-Grundschule in Würzburg / Höchberg: die Kinder lernten im ersten Schuljahr nicht nur das Lesen und Schreiben – darüber hinaus schrieben sie zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Patricia Hoffmann-Velte ihr erstes eigenes Buch und illustrierten dieses auf phantasievollste Weise.

Angefangen hatte dieses Herzensprojekt letzten Frühling, als die 25 Schülerinnen und Schüler der Klasse 1c die ersten Wiesenblumen und deren Bewohner entdeckten und diese im Rahmen ihres Sachunterrichtes beobachteten. Im Unterricht wurden dazu Geschichten erfunden, weitergesponnen, kreiert und durch gezieltes Nachfragen und sanfte Begleitung der Klassenlehrerin immer differenzierter formuliert. Im Laufe der Zeit bekamen die Siebenjährigen ein natürliches Gespür dafür, was ein Gedicht ist – ob gereimt oder ungereimt – und was Prosa ausmacht.

Sie sammelten „Herzenswörter“ für den Löwenzahn und erzählten allerlei Märchen über die Entstehung von Blumennamen. Interessiertes Nachfragen im Lehrer-Schüler-Dialog motivierte die Kinder dazu, genauer zu beschreiben oder Alternativen in der Ausdrucksweise zu suchen. Manchmal taten sie dies selbst von Hand, manchmal wurde direkt in den Laptop „hineingesprochen“. Patricia Hoffmann-Velte begleitete ihre kleinen Künstler darin auf gefühlvolle kindgerechte Weise und motivierte zum Festhalten der Gedanken. Im Kunstunterricht bekamen die zu inneren Bildern gewordenen Texte eine besondere Vertiefung. Naturstudien und Kreatives wuchsen zu Farbspielen zusammen, die nicht nur den Pinseln ein intensives Eintauchen ermöglichten.

Den krönenden Abschluss dieses einmaligen Unternehmens machte nun eine Klassenfahrt nach Bamberg, den die nun frischen Zweitklässer unternahmen, um dort ihr Buchwerk abzuholen. In Bamberg lebt der Verleger Erich Weiß, der sich mit Einfühlungsvermögen, Geduld und der Begeisterung, ein liebesvolles pädagogisches Projekt mitwachsen zu lassen, einen ihm bislang noch nicht vertrauten Autorenkreis geschaffen hat. Seinen jungen Gästen erklärte der Verleger, wie die einzelnen Seiten ihres Buches am Computer variabel verändert wurden und, dass er die Arbeit der jüngsten Autoren seines Arbeitslebens sehr bewundere.

Einen besonderen Dank gilt der Sparkasse Mainfranken, der Raiffeisenbank Höchberg und der Marktgemeinde Höchberg für die finanzielle und ideelle Unterstützung dieses  großartigen Buchprojektes.

978-3-940821-51-5

Zahnlöwen und andere Wiesenmonster
Patricia Hoffmann-Velte (Hg.)
66 S., 14,5 x 21 cm, 105 Farbabbildungen
ISBN 978-3-940821-51-5,
Preis: 7,50 Euro
www.erich-weiss-verlag.de

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.