Radler blieb bewusstlos auf Gleis liegen

Handy fand neuen Besitzer

BAMBERG. An einem Imbissstand in der Kirschäckerstraße legte am Montagabend der Besitzer sein Handy hinter einer Glasscheibe ab. Dies nutzte ein Unbekannter und entwendete das Smartphone der Marke Samsung im Wert von 300 Euro.

Tasche aus Fahrradkorb geklaut

BAMBERG. Während eine Frau am frühen Dienstagmorgen am Obstmarkt ihr Fahrrad aufsperren und nach Hause schieben wollte, kam ein Unbekannter, nahm deren Handtasche aus dem Fahrradkorb und rannte davon. Die beiden Frauen liefen ihm noch kurz hinterher, konnten den Dieb aber nicht mehr einholen. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 180 cm groß, schlank, dunkelhäutig, hatte gelben Rucksack dabei.

Zum wiederholten Mal beschädigt

BAMBERG. Zum wiederholten Mal wurde am Montag ein geparkter schwarzer VW Passat in der Katzheimerstraße von einem Unbekannten verkratzt und Schaden in Höhe von ca. 2500 Euro angerichtet. Zeugenbeobachtungen zur Sachbeschädigung nimmt die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210, entgegen.

Unfallflucht

Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

BAMBERG. In der Straße An der Spinnerei fuhr bereits in der vergangenen Woche ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen einen geparkten schwarzen BMW. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 2000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend unerlaubt.

Radlerin entfernte sich mit ihrem Sohn

BAMBERG. Am Montagnachmittag musste eine VW-Fahrerin in der Kleberstraße verkehrsbedingt stehen bleiben. Zur gleichen Zeit befuhr eine Fahrradfahrerin, begleitet von ihrem ebenfalls fahrradfahrenden 5-jährigen Sohn, ebenfalls die Kleberstraße in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Beim Vorbeifahren an dem stehenden VW kam der 5-Jährige ins Straucheln und stieß gegen den Pkw. Auf den Unfall angesprochen, zeigte sich die Mutter uneinsichtig und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von 300 Euro zu kümmern. Die Radlerin wird wie folgt beschrieben: ca. 175 cm groß, schlank, schwarze glatte nackenlange Haare. Zeugenhinweise zur Unfallflucht erbittet die Polizei, Tel. 0951/9129-210.

Fahrschüler leicht verletzt

BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Pfisterstraße in die Nürnberger Straße verlor am Montagnachmittag ein Fahrschüler die Kontrolle über sein Motorrad und fuhr mit hochsteigendem Vorderrad auf den Bordstein. Dort stieß er gegen die Hausfassade eines Anwesens, einen Verteilerkasten und ein dort geparktes Kraftrad. Bei dem Unfall zog sich der Motorradfahrer leichte Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 10000 Euro geschätzt.

Radler blieb bewusstlos auf Gleis liegen

BAMBERG. Montagnacht befuhr ein Radfahrer die eine Nebenstraße in Richtung Aufseßhöflein. Dabei missachtete er die Absperrung der dortigen Gleise und versuchte diese verbotswidrig zu überqueren. Hierbei stürzte der Radler und blieb bewusstlos auf den Gleisen liegen, bis er kurze Zeit später von einem Passanten gefunden wurde, der den Rettungsdienst verständigte. Mit schweren Verletzungen wurde der 39-Jährige anschließend ins Klinikum Bamberg verbracht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.