Mit Flasche Schnaps geflüchtet

Bargeld aus Handtasche geklaut

BAMBERG. Während der Mittagsbetreuung in einer Schule in der Neuerbstraße entwendete ein Unbekannter am Mittwoch, zwischen 11:30 Uhr und 14 Uhr, aus der Handtasche einer Betreuerin 50 Euro Bargeld.

Beim Stehlen erwischt

BAMBERG. In einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt wollte am Donnerstagnachmittag ein junger Mann Kosmetikartikel im Gesamtwert von 67,47 Euro ohne Bezahlung durch die Kasse schmuggeln. Der 21-jährige Asylbewerber wurde erwischt und erhält nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Mit Flasche Schnaps geflüchtet

BAMBERG. Am Donnerstagnachmittag wurde in einem Geschäft in der Memmelsdorfer Straße ein Kunde beobachtet, als dieser eine Flasche Schnaps im Wert von 6,59 Euro in seine Hose steckte und mit seiner Jacke überdeckte. Vom Zeugen auf den Diebstahl angesprochen, winkte der Dieb ab und flüchtete aus dem Laden in Richtung Berliner Ring. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 60 Jahre alt, 180 cm groß, etwas dicker, kaum Zähne, graue Haare, ausländischer Dialekt, trug dunkle Hose, dunkle Schuhe und einen beigen Mantel.

Erntekrone beschädigt

BAMBERG. Von Unbekannten wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag am Grünen Markt die Erntekrone eines Bamberger Vereins, welche am Gabelmann zur Ansicht abgestellt worden war, beschädigt. Zurück blieb Schaden in Höhe von ca. 50 Euro.

Unfallfluchten

  • Kennzeichen bekannt
    BAMBERG. Als am Mittwochnachmittag zwei Autofahrer gleichzeitig von der Forchheimer Straße nach links in den Münchner Ring abbogen, wurde ein Volvo-Fahrer von einem VW-Fahrer abgedrängt, so dass er gegen den Bordstein fuhr und sein vorderer rechter Reifen platzte und die Felge beschädigt wurde. Zu einer Berührung der Fahrzeuge kam es nicht. Der Drängler fuhr anschließend weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 800 Euro zu kümmern. Da das Kennzeichen notiert worden war, wird nun gegen den VW-Fahrer wegen Unfallflucht ermittelt.
  • BAMBERG. In der Zeit vom 1. bis 16.9.2016 fuhr ein Unbekannter, vermutlich Lkw-Fahrer, in der Siechenstraße gegen die Dachrinne eines Anwesens, so dass Schaden in Höhe von ca. 50 Euro entstand. Ohne sich darum zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon.
  • BAMBERG. Zwischen Dienstag- und Donnerstagabend fuhr ein bislang Unbekannter gegen das Hoftor der Gaststätte „Rampe“ in der Thorackerstraße. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend und hinterließ ca. 300 Euro Sachschaden entstand.

Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.