Neue Streifenfahrzeuge in blauem Farbdesign

Blaues und grünes Dienstfahrzeug Foto: Polizei

Blaues und grünes Dienstfahrzeug Foto: Polizei

OBERFRANKEN. Mit der Auslieferung von sechs Einsatzfahrzeugen in neuer Farbgebung beginnt auch in Oberfranken sichtbar die Umstellung auf blau. Die neuen BMW Polizeifahrzeuge ersetzen nach und nach die bisherigen grün-silbernen Streifenwägen. Blaues Streifendesign und neue neongelbe Warnbeklebung sollen vor allem für noch bessere Erkennbarkeit der eingesetzten Streifen sorgen.

Die Polizeidienststellen Bayreuth-Stadt und -Land, Stadtsteinach, Selb, Rehau sowie Bad Staffelstein werden in den nächsten Tagen die neuen 3er BMW erhalten und dann auch im Streifendienst einsetzen. Die Umstellung auf blau erfolgt frühzeitig, da bereits Ende 2016 mit der Auslieferung der neuen blauen Uniform begonnen wird. Das gewohnte Bild mit grünen Uniformen und Fahrzeug wird langsam wandeln.

Bessere Erkennbarkeit sorgt für mehr Sicherheit

Neben der neuen Farbgebung ist vor allem die neongelbe Warnbeklebung in Verbindung mit dem auffälligen Chevron-Muster in Punkto Sicherheit ein wesentlicher Aspekt in der Neuanschaffung. Bei der Absicherung von Einsatz- und Unfallstellen sind die neuen Fahrzeuge bereits von weitem Erkennbar und bieten daher ein deutliches Mehr an Sicherheit für die Einsatzkräfte. Derzeit sind in Oberfranken gut 200 uniformierte Fahrzeuge im Streifendienst eingesetzt.

 

Ein Gedanke zu „Neue Streifenfahrzeuge in blauem Farbdesign

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.