Sitzbank bekam Beine

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Am Donnerstagmittag entwendete ein 72-jähriger Mann in einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt eine Zeitschrift für 3,40 Euro. Der Langfinger steckte das Magazin in seinen Hosenbund und verließ das Geschäft. Er wurde zwar vom Ladenbesitzer verfolgt, allerdings aus den Augen verloren. Er konnte aber kurze Zeit später in einer nahegelegenen Garage von einem Zeugen wiedererkannt werden, weshalb die Polizei verständigt wurde.
  • BAMBERG. In einem Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt hatte es am Donnerstag, kurz vor 19 Uhr, ein 20-jähriger Mann auf eine Jeanshose für 20 Euro abgesehen. Der Langfinger hatte die neue Hose angezogen, seine alte in der Umkleidekabine abgelegt und wollte so das Geschäft verlassen. Er wurde allerdings vom aufmerksamen Personal beobachtet und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Gegen den Langfinger verhängte die Staatsanwaltschaft Bamberg eine Sicherheitsleistung in Höhe von 100 Euro.

Sitzbank bekam Beine

BAMBERG. Aus einem unversperrten Garten in der Schildstraße wurde zwischen Mittwochabend, 20 Uhr und Donnerstag, 19 Uhr, eine dort aufgestellte Sitzbank gestohlen. Die Bank hat einen Wert von 50 Euro.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unbekannter bedient sich aus Kleingarten

BAMBERG. An einem Kleingarten im Bereich Memmelsdorfer Straße / Gundelsheimer Straße hat zwischen Mittwoch- und Donnerstagabend ein Unbekannter den Gartenzaun zerschnitten. Aus dem Grundstück wurden diverse Dekorationsartikel und Pflanzen im Gesamtwert von 100 Euro gestohlen. Der Unbekannte richtete Sachschaden von 50 Euro an.

Motorhaube zerkratzt

BAMBERG. Im Stadtteil Gaustadt, in der Seewiesenstraße, wurde zwischen dem 26. und 29. August diesen Jahres die Motorhaube eines dort geparkten, silberfarbenen VW Golf zerkratzt. Der Unbekannte richtete an dem Wagen Sachschaden von mindestens 500 Euro an.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unfallflucht

BAMBERG. Im Baustellenbereich an der Europabrücke / Magazinstraße fuhr ein Taxifahrer zu weit rechts auf der Fahrbahn, so dass er mit seinem Außenspiegel gegen die rechte Hand eines Mitarbeiters der dort tätigen Straßenbaufirma stieß. Obwohl der Taxifahrer kurz seinen Wagen anhielt, fuhr er weiter, ohne sich um den 49-jährigen Mann, der sich eine Prellung zugezogen hatte, zu kümmern.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

32-jähriger hatte Crystal einstecken

BAMBERG. Während am Donnerstagabend Zivilbeamte der Polizei in der Theuerstadt das Fahrrad eines 32-jährigen Mannes überprüften, kam bei der weiteren Kontrolle ein Briefchen mit einer geringen Menge Crystal zum Vorschein. Das Rauschgift hatte der Mann in seiner Hosentasche versteckt und will es nach eigenen Angaben gefunden haben. Dennoch kommt er nicht um eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz herum.

Wohnsitzloser leistet Widerstand gegen die Polizei

BAMBERG. Am Spätnachmittag des Donnerstags verständigten Anwohner die Polizei, weil in einer Wohnung am Margaretendamm ein lautstarker Streit im Gange war. Als die Beamten eintrafen, sprang ein 26-Jähriger aus einem Fenster im ersten Stock des Hauses und wollte mit einem Fahrrad flüchten. Aufgrund einer erlittenen Knöchelverletzung misslang die Flucht, der junge Mann verhielt sich aggressiv und trat barfuß in den Rücken eines Polizisten, weshalb er gefesselt zur Polizeidienststelle zur Gewahrsamnahme transportiert werden musste. Der 26-Jährige muss sich wegen Widerstands gegen die Polizei und Körperverletzung verantworten.

Autofahrer stand unter Drogeneinfluss

BAMBERG. In der Zollnerstraße wurde am Donnerstag, kurz vor Mitternacht ein Autofahrer kontrolliert, weil er durch seine auffällige Fahrweise einer zivilen Polizeistreife aufgefallen war. Bei dem 35-jährigen Mann stellten die Beamten deutliche Anzeichen fest, die auf einen Drogenkonsum hindeuteten, was ein Urintest bei der Polizei bestätigte. Im Fahrzeug des jungen Mannes konnten dann noch zwei Joint-Stummel aufgefunden werden. In der Wohnung kam eine geringe Menge Marihuana sowie ein weiterer Joint zum Vorschein; das Rauschgift wurde von der Polizei sichergestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.