Mercedes-Fahrer bringt Fahrradfahrerin zu Sturz

Diebstahlsdelikte

Zeugen zu den Diebstählen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel. 0951-9129-210 zu wenden

  • Bamberg. Gleich zwei Fahrräder, welche mit einem Schloss zusammen abgesperrt waren, wurden in der Zeit von Freitagabend auf Sonntagnachmittag in der Schwarzenbergstraße entwendet. Dabei handelt es sich um ein gelbes City-Rad der Marke Kettler/Nena Balloon und sowie um ein rotes City-Rad der Marke Kalkhoff/Milford. Die Räder haben einen Zeitwert von 500 Euro.
  • Ein schwarzes Fahrrad der Marke Zündapp/Blue wurde in der Zeit von Sonntagnacht auf Montagmorgen aus einem Treppenhaus „An der Breitenau“ entwendet. Dieses hat einen Wert von 185 Euro, auffallend daran ist die neonfarbene Beschriftung.
  • Des Weiteren wurde einer Schülerin ihr weiß/blaues Mountainbike/Cube, welches sie vor einem Cafe in der Luitpoldstraße von Sonntagabend auf Montagnachmittag abgestellt hatte, im Wert von 500 Euro geklaut. Dieses war mit vier Schlössern am Rahmen gesichert, was den Dieb nicht davon abhielt, es zu stehlen.

Auf Kinderbekleidung und Spielwaren abgesehen

  • Bamberg. Kinderbekleidung im Wert von 15 Euro entwendeten zwei Frauen Montagnachmittag aus einem Bekleidungsgeschäft in der Pödeldorfer Straße. Hierbei wurden sie von einer Angestellten beobachtet und gestellt.
  • Fast zeitgleich wurde eine 31-jährige Frau in einem Kaufhaus am Grünen Markt dabei beobachtet, wie sie diverse Spielwaren, Mode- sowie Haarschmuck im Wert von 587 Euro eingesteckt hatte. Alle Frauen müssen nun mit einer Anzeige wegen Ladendiebstahl rechnen.

Betrunkener beschädigt Glasscheibe in Eingangstüre

Bamberg. Montag in den frühen Morgenstunden klingelte ein betrunkener Mann einen Bewohner eines Anwesens in der Oberen Königstraße aus dem Schlaf, um mit diesem noch ein Bier zu trinken. Da der Bewohner den Mann nicht kannte, ging er zu ihm nach unten um ihn zum Weggehen aufzufordern. Da der Unbekannte schon sehr betrunken und uneinsichtig war, konnte er ihn nur durch einen Schubs auf die Straße aus dem Anwesen befördern. Montagmorgen stellten weitere Bewohner des Hauses fest, dass eine Scheibe in der Eingangstür eingeworfen wurde, wobei ein Schaden von 200 Euro zurückgelassen wurde.

Der Mann wird folgend beschrieben: ca. 30 Jahre alt, 185 groß, kräftig gebaut und hat rotblonde, extrem kurz rasierte Haare und spricht fränkisch.

Dieb bei Verkehrszeichenklau gestört

Bamberg. Ein junger Mann konnte Montagabend einen ca. 30 Jahre alten Mann dabei beobachten, als dieser versuchte, in der Buger Hauptstraße ein Vorfahrtsschild zu entwenden. Dieses versuchte er zu bewerkstelligen, indem er eine Metall-Schelle, mit welcher das Verkehrsschild am Mast angebracht war, durchtrennte. Aufgrund der Störung durch den Zeugen entfernte er sich ohne Beute und stieg in einen blauen BMW-Kombi mit ungarischen Kennzeichen. Zeugen hierzu werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel. 0951-9129-210 zu wenden.

Einkaufswagen verkratzt VW-Tiguan

Bamberg. An einem VW-Tiguan wurde die Beifahrertür von einem Unbekannten verkratzt, während dieser vor einem Baumarkt am Laubanger Dienstag in der Zeit von 14 – 14.30 Uhr geparkt war. Auf Grund des Schadenbildes ist davon auszugehen, dass der Schaden durch einen beladenen Einkaufswagen, der gegen den VW stieß, entstanden ist. Die Behebung des Schadens wird dem Halter ca. 2.500 Euro kosten. Beobachtungen hierzu nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Mercedes-Fahrer bringt Fahrradfahrerin zu Sturz

Bamberg. Da ein Mercedes-Fahrer Montagabend die Vorfahrt einer von rechts kommenden Fahrradfahrerin in der Maria-Ward-Straße missachtete, kam diese zu Sturz und zog sich leichte Schürfwunden am Knie zu. Die Fahrradreparatur wird die Schülerin 200 Euro kosten und die Stoßstangenreparatur dem Mercedes-Fahrer 1.000 Euro.

86-jährige Seniorin vergießt Autotür zu schließen

Bamberg. Beim Ausparken in einem Innenhof am Jakobsberg vergaß eine Audi-Fahrerin Montagmittag ihre Fahrertür zu schließen und stieß deshalb gegen einen dort geparkten Toyota. Durch den Anstoß wurde die Autotür des Audis ruckartig geschlossen und die 86-Jährige Fahrerin zog sich eine Prellung am Bein zu. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auch 1.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.