Ruhestörung führt zu Rauschgiftfund

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. In einem Geschäft im Bamberger Osten wurden im Laufe des Donnerstags gleich drei Ladendiebstähle begangen. Am Mittag hatten es zwei Frauen im Alter von 21 und 32 Jahren auf Haushaltswaren für insgesamt knapp 60 Euro abgesehen.
  • Kurze Zeit später wollte ein 21-jähriger Mann zwei Scheren für 15 Euro stehlen, wurde aber ebenfalls vom aufmerksamen Personal beobachtet und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Diebe in Supermärkten unterwegs

  • BAMBERG. Am Donnerstagnachmittag wurde einer Kundin eines Supermarktes im Bamberger Osten ihre rote Einkaufstasche der Marke Reisenthel, die sie während ihres Einkaufs in einem Einkaufswagen stehen hatte, von einem Unbekannten gestohlen. Der Tatverdacht richtet sich gegen einen ca. 55-jährigen Mann osteuropäischer Abstammung. In der Einkaufstasche befanden sich neben dem Geldbeutel der Geschädigten, in der sich ein dreistelliger Bargeldbetrag und Ausweispapiere befanden, eine Sonnenbrille sowie ein Schlüsselbund.
  • BAMBERG. In einem anderen Geschäft im Bamberger Norden hatte es am Donnerstagnachmittag ein Unbekannter ebenfalls auf den Geldbeutel einer Kundin abgesehen. Dieser lag für kurze Zeit unbeaufsichtigt im Einkaufswagen der Frau. Hier wurden ein zweistelliger Bargeldbetrag sowie Scheckkarten gestohlen.

Unfallflucht

BAMBERG. In der Von-Ketteler-Straße fuhr am Donnerstagabend ein Sprinter-Fahrer einen dort geparkten weißen Kia an, hinterließ an diesem etwa 500 Euro Sachschaden und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen.

Ruhestörung führt zu Rauschgiftfund

BAMBERG. Am Donnerstag, kurz vor 21.30 Uhr, verständigten Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Pödeldorfer Straße die Polizei über eine Ruhestörung. Als die Beamten dort eintrafen war zwischenzeitlich Ruhe eingekehrt. Im Treppenhaus allerdings wehte den Polizisten ein heftiger Marihuana-Geruch entgegen, der aus einer offenstehenden Wohnungstüre kam. Als die Wohnung betreten wurde, konnten dort eine Frau und drei Männer im Alter von 24 bis 35 Jahren angetroffen werden. Bei zwei Personen konnten Crystal, Haschisch, Amphetamin und Rauschgiftutensilien vorgefunden und sichergestellt werden. Letztendlich tauchte dann noch in verschiedenen anderen Zimmern der Wohnung Rauschgift sowie Zubehör auf, das ebenfalls von der Polizei beschlagnahmt wurde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.