Ergänzung zu Dr. Heinkelmann

Redaktion

Der jüngst von You Xie veröffentlichte Beitrag Heinrich Heinkelmann in Bamberg stieß in der Bamberger Staatsbibliothek auf besondere Resonanz: Die Bamberger Onlinezeitung hat zwei besondere Abbildungen aus deren Hause zur Veröffentlichung erhalten.

Dr. Heinkelmann. © Staatsbibliothek Bamberg / Gerald Raab, Bild 024

Dr. Heinkelmann. © Staatsbibliothek Bamberg MvO B I 32 / Gerald Raab, Bild 024

Das Porträt von Dr. Heinrich Friedrich August Heinkelmann (1807–1866) zeigt den Arzt in fortgeschrittenem Alter, der nach dem Freispruch im November 1850 gesundheitlich angeschlagen seiner Arzttätigkeit bis zu seinem Tod an Tuberkulose nachging.

Dr. Heinkelmann im Gefängnis. © Staatsbibliothek Bamberg / Gerald Raab, Bild 438

Dr. Heinkelmann im Gefängnis, 1850. © Staatsbibliothek Bamberg SAB MvO C II, 2 / Gerald Raab, Bild 438

Anfang Juni 1849 wurde Heinkelmann verhaftet. Sein politischer Freund Titus floh in die Schweiz. Somit „war die Revolution auch in Bamberg beendet. Frustriert über den Beginn der Reaktionszeit wanderten einige demokratisch orientierte Häcker und Gärtner in die USA aus … Dr. Heinkelmann, dem die Todesstrafe droht, nutzte den am 9./10.9.1850 vor dem Augsburger Schwurgericht gegen ihn stattfindenden Hochverratsprozeß als Plattform für die Darstellung seiner Sicht vom Verlauf und den Ergebnissen der Revolution 1848/49. Das Verfahren geriet aufgrund des souveränen Auftretens Heinkelmanns zu einer Anklage des Bamberger Gefängniswesens, der überlangen, ungerechtfertigten Untersuchungshaft und zu einem Plädoyer über die Vorzüge der demokratisch verfaßten Republik. Das Schwurgericht … sprach Heinkelmann frei. Die Öffentlichkeit feierte ihn als Helden: „Die Damen auf der Galerie schwenkten die Tücher. Der Freigesprochene dankte gerührt mit stummer Verbeugung.“ (Link: 19. Jahrhundert, 2006, S. 91ff.)

Lesetipps:

  • Krischker, Gerhard C.: Bambergs unbequeme Bürger, 1987.
  • Kestler, Stefan/Tapken, Kai Uwe: Bamberg und die Revolution von 1848/49, 1998. Veröffentlichungen des Stadtarchivs Bamberg
  • Link, Stephan: Politischer Katholizismus – Liberalismus – Sozialdemokratie. Das politische Bamberg im 19. Jahrhundert. 2006

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.