Kostenlos an Bar bedient

Kostenlos an Bar bedient

Bamberg. In einer Diskothek in der Franz-Ludwig-Straße wurde ein 21-Jähriger Dienstagnacht dabei beobachtet, wie er eine Flasche Schnaps im Wert von 70 Euro von der Theke entwendet hat. Als er erneut versuchte eine Flasche Schnaps zu stehlen, wurde er gestellt und solange festgehalten bis die Polizei eintraf. Ein bei ihm durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,22 Promille.

Auf Mercedes-Stern aus

Bamberg. Ein Unbekannter hat in der Zeit von Sonntag auf Montagabend den Mercedes-Stern von einem in der Gönnerstraße geparkten silbernen Mercedes abgebrochen und mitgenommen. Dem Halter ist hierdurch ein Verlust von etwa 40 Euro entstanden.

Ventile an Roller zerschnitten

Bamberg. Die Ventile an beiden Reifen eines Rollers wurden von einem Unbekannten in der Zeit von Freitagmittag auf Montagmorgen zerschnitten. Bei dieser Aktion wurde auch die Felge verkratzt. Der Roller war zur Tatzeit in der Moosstraße abgestellt. Der hinterlassene Schaden beträgt rund 150 Euro.

Unfallfluchten

  • Nur kurz parkte ein 25-Jähriger seinen silberfarbenen VW-Golf am frühen Dienstagmorgen am rechten Fahrbahnrand am Heinrichsdamm. In dieser Zeit wurde ihm von einem Unbekannten der linke vordere Kotflügel sowie die Stoßstange verkratzt. Der hinterlassene Schaden wird mit 2.000 Euro beziffert.
  • Ebenfalls verkratzt wurde ein silberner BMW in der Zeit von Samstagnachmittag auf Montagmittag. Dieser war in der Messerschmittstraße auf einem Privatparkplatz geparkt. Ein Unbekannter verkratzte vermutlich mit seinem Fahrzeug die rechte hintere Tür sowie den hinteren Kotflügel und hinterließ einen Schaden von 1.500 Euro.
  • Eine 72-jährige Toyota-Fahrerin kam auf die Polizeiwache um zu melden, dass sie vermutlich einen Unfall verursacht hat, als sie am Dienstagvormittag vor einem Drogeriemarkt in der Pödeldorfer Straße parkte. Sie war der Meinung, dass sie ohne es zu merken ein anderes Fahrzeug angefahren habe, da ihre Stoßstange beschädigt ist. Nach genauerer Untersuchung wurde festgestellt, dass ihr Toyota von einem Unbekannten angefahren wurde und somit an ihrem Pkw ein Schaden von 1.000 Euro hinterlassen wurde.
  • Ampel verbogen zurück gelassen
    Bamberg.
    Die Ampelanlage an der Ecke Kronacher Straße und Kärntenstraße wurde Dienstag in der Zeit von 18 und 19.30 von einem Unbekannten angefahren. Der Mast der Ampel wurde hierbei verbogen und verkratzt. Zudem wurde der Blendschutz sowie ein Lautsprecher für Sehbehinderte Fußgänger beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf 4.000 Euro.

Hinweise zu den Sachbeschädigungen und Unfallfluchten nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Rollerfahrer verletzt

Bamberg. Dienstagmorgen musste ein BMW-Fahrer in der Richard-Wagner-Straße verkehrsbedingt bremsen, als ein vorausfahrender Pkw abbog. Ein hinter ihm fahrender 55-jähriger Rollerfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rammte mit seinem Roller das Heck des BMWs. Der Rollerfahrer kam zum Sturz und zog sich dabei einen Unterschenkelbruch zu. Am BMW entstand ein Sachschaden von 1.000 Euro.

Dachrinne beschädigt

Bamberg. Ein Unbekannter beschädigte in der Zeit von Samstagnacht auf Dienstagnachmittag die auf 3 Meter Höhe befindliche Dachrinne an einem Haus in der Tocklergasse. Diese wurde eingeknickt. Hierbei ist ein Sachschaden in Höhe von 250 Euro entstanden.

Beobachtungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951-9129-210 entgegen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.