Patente Franken – Fränkische Patente

TagderFranken 2013 in Thierstein

TagderFranken 2013 in Thierstein

Kommende Woche steht allen Franken wieder ein ganz besonderes Ereignis ins Haus: Zum elften Mal findet der Tag der Franken statt – zum vierten Mal unter der Federführung des Bezirks Oberfranken. Unter dem Motto „Patente Franken – Fränkische Patente“ steht der Erfinder- und Entdeckergeist der fränkischen Landsleute im Mittelpunkt, der sich nicht nur auf Bratwürste und Lebkuchen beschränkt. Nach einer gesamtfränkischen Aktionswoche mit über 100 Veranstaltungen findet die zentrale Abschlussveranstaltung zum Tag der Franken am Sonntag, 3. Juli in Hof statt – auch im Raum Bamberg, Forchheim und Lichtenfels.
„Wir Franken haben einen ausgeprägten Erfindergeist, der sich in zahlreichen Innovationen und Patenten widerspiegelt. Beim Tag der Franken 2016 möchten wir dieses fränkische Merkmal in den Mittelpunkt stellen“, erläutert Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler den Gedanken, der sich hinter dem Motto verbirgt.
Musik im MP3-Format, Blue Jeans oder der Kühlschrank: viele Menschen wissen nicht, dass diese alltäglichen Dinge Erfindungen fränkischen Ursprungs sind. Der „Tag der Franken“ soll deshalb auf die Genialität und Kreativität der Tüftler aus dem Frankenland aufmerksam machen. Bei rund 100 Veranstaltungen, verteilt auf Ober-, Unter- und Mittelfranken, können die Besucher vom 27. Juni bis 2. Juli eintauchen in die Welt der klugen Köpfe und sich von deren Innovationen überraschen lassen, die von Franken aus den Weg in die ganze Welt gefunden haben.
„Dass unser Konzept einer dezentralen Veranstaltungsreihe aufgeht, haben wir im Jahr 2013 gesehen. Auch in diesem Jahr ist Resonanz mit rund 100 Veranstaltungen sehr gut. Mit Ausstellungen, Vorträgen, Vorführungen oder anderen Präsentationsformen werden die vielen fränkischen Patente und Schöpfungen stärker in das öffentliche Bewusstsein gerückt“, ist sich Bezirksheimatpfleger Prof. Günter Dippold sicher.
Die zentrale Abschlussveranstaltung zum Tag der Franken 2016 findet schließlich am Sonntag, 3. Juli in Hof statt. Neben einem fränkischen Festgottesdienst in St. Michaelis bietet das 29. Oberfränkische Volksmusikfest, der fränkische Markt in der Altstadt oder das fränkische Weinfest auf dem Dr.-Wirth-Platz allerhand Abwechslung. Der verkaufsoffene Sonntag lädt zudem alle Besucher zum Einkaufserlebnis ein. Zum Abschluss des Tags der Franken findet am Sonntagabend ab 17 Uhr ein Festakt in der Hofer Freiheitshalle statt, zu dem zahlreiche hochkarätige Gäste wie der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer erwartet werden. Dort wird auch eine Begleitausstellung mit dem Titel „Patente Franken“ zu sehen sein.
Schon im Vorfeld kann sich die Bevölkerung mit der Thematik auseinandersetzen und nach fränkischen Erfindern und Erfindungen Ausschau halten. Diese sind bei genauerem Hinsehen schließlich überall zu finden. Wer eine fränkische Innovation entdeckt hat, ist dazu aufgerufen, sie – gerne auf kreative, ungewöhnliche Art und Weise – zu fotografieren. Entsprechende Bilder können ab sofort unter Instagram #tagderfranken gepostet werden.
Eine Übersicht über alle Veranstaltungen der Aktionswoche zum Tag der Franken 2016 finden Sie auf unter www.tagderfranken.de.

Programmablauf zum Tag der Franken 206 in Hof:
09.30 Uhr Fränkischer Festgottesdienst in St. Michaelis
11.00 Uhr Eröffnung des 29. Oberfränkischen Volksmusikfestes am Theresienstein
16.00 Uhr Begrüßung der ankommenden Gäste auf dem Platz vor der Freiheitshalle
17.00 Uhr Festakt zum Tag der Franken im Festsaal der Freiheitshalle
Ab 13 Uhr in der Innenstadt: Weinfest, Fränkischer Markt, Verkaufsoffener Sonntag, Ausstellung Patente Franken in der Freiheitshalle und das 29. Oberfränkische Volksmusikfest

Veranstaltungen im Raum Bamberg/Forchheim/Lichtenfels
Stadelhofen
26.6. (9:30 Uhr)
Frankenkerwa
(Fest)

Hirschaid
27.6. (7:30 Uhr)
Hirschaider Erfindergeist
(Ausstellung)

Forchheim
27.6. (19 Uhr)
Patente Franken – Innovationskraft und Erfindergeist in Forchheim
(Vortrag/Lesung)

Bad Staffelstein
27.6. (19:30 Uhr)
Adam Ries(e) (1492-1559), ein Sohn Frankens – bis 1525
(Vortrag/Lesung)

Gundelsheim
30.6. (17 Uhr)
Patente Franken – smoost – Die Spendenapp
(Vortrag/Lesung)

Reckendorf
30.6. (19:30 Uhr)
‚The Reckendorfer‘ – fränkische Juden als Pioniere im ‚Gelobten Land‘
(Vortrag/Lesung)

Lisberg
1.7. (19 Uhr)
Weinfest auf Burg Lisberg
(Fest)

Königsfeld
1.7. (19:30 Uhr)
Heimatabend
(Konzert, Aufführung)

Ebermannstadt
1.7. (20 Uhr)
Sterne und Technik – wie wir alle davon profitieren
(Vortrag/Lesung)

Buttenheim
1.7. (11 Uhr)
Levi’s 105, das Original!?!
(Ausstellung)

Ebermannstadt
2.7. (14 Uhr)
75 Jahre Vierling in Ebermannstadt
(Ausstellung)

Ebermannstadt
3.7. (15 Uhr)
75 Jahre Vierling in Ebermannstadt
(Ausstellung)

Bamberg

Präsentation: „… mit bestem Erfolg benutzt“: Beggfreedla und Haggfreede

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.