Fahrradfahrer übersehen

Grillfleisch und andere Nahrungsmittel eingesteckt

  • Bamberg. Ohne zu bezahlen steckte am Dienstagmittag ein 26-jähriger in einem Supermarkt in der Pödeldorfer Straße Grillfleisch im Wert von 2,74 Euro ein. Hierbei wurde er von einem Kaufhausdetektiv beobachtet und muss nun mit einer Anzeige rechnen.
  • Ebenso versuchte etwas später ein 42-jähriger diverse Süßigkeiten im Wert von 3,09 Euro im gleichen Supermarkt an der Kasse vorbei zu schmuggeln. Auch er wurde von dem aufmerksamen Kaufhausdetektiv dabei beobachtet und gestellt.

In Pralinengeschäft eingebrochen

Bamberg. In der Zeit von Montagabend bis Dienstagfrüh sind Unbekannte in ein Pralinengeschäft in der Lange Straße eingebrochen. Zugang verschafften sich die Täter über die Haupteingangstüre. Im Geschäft entwendeten sie aus zwei Registrierkassen Bargeld im dreistelligen Eurobereich, wobei sie es nur auf die Geldscheine abgesehen hatten, da zahlreiche Rollen Kleingeld zurückgelassen wurden. Der entstandene Sachschaden an der Eingangstür beläuft sich auf ca. 500 Euro. Zeugenhinweise oder Beobachtungen nimmt die PI-Stadt, Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Unfallflucht

Bamberg. Am Dienstagmorgen in der Zeit von 9:30 Uhr bis 11:15 Uhr wurde ein blauer VW Passat vermutlich beim Ein-oder Ausparken von einem Unbekannten auf dem Parkplatz der Berufschule 1 in der Ohmstraße an der Stoßstange angefahren. Ohne sich um den entstanden Schaden von 500 Euro zu kümmern entfernte sich der Verursacher. Wer hat etwas beobachtet oder kann Hinweise gebe. Diese nimmt die PI-Stadt, Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Fahrradfahrer übersehen

  • Bamberg. Einen auf dem Radweg stadteinwärts fahrenden Radfahrer übersah eine 34-jährige VW Polo Fahrerin, als sie am Dienstagmorgen auf einen Parkplatz eines Schnellimbisses in der Zollnerstraße abbiegen wollte. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß, wobei sich der Radfahrer leichte Verletzungen zuzog.
  • Zu Sturz kam auch ein 19-jähriger Radfahrer, welcher am Dienstagabend in Richtung Weide fuhr, als ein 48-jähriger BMW Fahrer ihm in der Pfeuferstraße die Vorfahrt nahm. Zum Glück wurde der Fahrradfahrer auch hier nur leicht verletzt.

Fahrt unter Drogeneinfluss

Bamberg. Im Zuge einer Verkehrskontrolle wurde ein 19-jähriger Opelfahrer Dienstagnacht von einer Streife kontrolliert. Da er für Drogen typische Auffälligkeiten zeigte, wurde er diesbezüglich befragt und räumte ein, dass er am Nachmittag vor Fahrantritt Drogen konsumiert hatte. Auch bei seinen beiden 19- und 21-jährigen Beifahrern wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Bei beiden wurden im Zuge einer anschließenden Durchsuchung geringe Mengen Rauschgift aufgefunden. Sie erhalten nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.