Fahrradfahrerin von LKW angefahren

Pkw-Scheiben eingeschlagen

BAMBERG. In den frühen Morgenstunden des Sonntag beobachteten Zeugen, wie eine Frau in der Kunigundenruhstraße an einem geparkten Pkw die Windschutzscheibe, sowie die Scheibe der Fahrertür einschlug. Da die Zeugen sofort die Polizei verständigten und eine Personenbeschreibung angaben, konnte die 47-jährige Beschuldigte aus Bamberg noch in der Nähe festgenommen werden. Die Tatverdächtige zog sich hierbei eine blutende Wunde an ihrem Handgelenk zu. Ein Alkoholtest ergab 1,5 Promille. Nun erwartet sie eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. In der Straße Ochsenanger in Gaustadt wurde im Verlauf der letzten Woche ein geparkter grauer Fiat angefahren. Im Anschluss verließ der unbekannte Unfallverursacher die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am geparkten Pkw entstand ein Schaden am vorderen rechten Kotflügel in Höhe von ca. 500,- Euro. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.
  • BAMBERG. In der Unteren Sandstraße wurde am Freitagnachmittag ein schwarzer Seat angefahren. Im Anschluss verließ der unbekannte Unfallverursacher die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am geparkten Pkw wurde der linke Außenspiegel komplett abgetrennt. Außerdem entstanden Schäden durch Kratzer im Lack von insgesamt ca. 1000,- Euro. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.
  • BAMBERG. In der Panzerleite wurde im Zeitraum vom vergangenen Mittwoch bis Freitag ein am Fahrbahnrand abgestellter schwarzer VW Polo angefahren. Im Anschluss verließ der unbekannte Unfallverursacher die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am geparkten Pkw wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Fahrradfahrerin von LKW angefahren

BAMBERG. Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Fahrradfahrerin kam es am Freitagnachmittag auf der Kreuzung Pfisterbrücke / Schwarzenbergstraße. Eine 58-jährgie Radfahrerin fuhr über die Pfisterbrücke geradeaus in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung wartete sie bei Rotlicht auf dem Radweg. Links neben ihr, am rechten Fahrbahnrand, wartete ebenfalls ein 64-jähriger Lkw-Fahrer, der jedoch nach rechts, in Richtung Bahnhof abbiegen wollte.

Als die Ampel auf Grün umschaltete, fuhren beide an. Der Lkw-Fahrer übersah hierbei beim Rechtsabbiegen die Radfahrerin, welche geradeaus wollte. Die Radfahrerin kam zu Sturz und verletzte sich hierbei offensichtlich nur leicht. Der Lkw-Fahrer bemerkte den Unfall zuerst nicht und musste von anderen Verkehrsteilnehmern auf den Unfall aufmerksam gemacht werden. Aufgrund Schmerzen, Prellungen und Schürfwunden wurde die Radfahrerin, die wohl sehr großes Glück hatte, zur medizinischen Erstversorgung ins Krankenhaus verbracht.

Trotz Drogenkonsum am Steuer

BAMBERG. Am Freitagabend wurde in der Ferdinand-Tietz-Straße ein Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Aufgrund typischer Auffälligkeiten wurde ein Drogentest vor Ort durchgeführt. Nachdem dieser positiv verlief, räumte der 26-jährige Pkw-Führer den vorangegangenen Konsum von Betäubungsmittel ein. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme im Klinikum Bamberg durchgeführt.

Umsonst gegessen und getrunken

BAMBERG. Ein unbekannter Mann bestellte am Freitagnachmittag in einem Gasthof an der Schranne zu Essen und zu Trinken im Wert von ca. 60,- Euro. Nach dem Verzehr verließ der ca. 50 Jahre alte Mann die Gaststätte, ohne zu bezahlen. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951 / 9129 – 210 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.