Betrunkener Fahrradfahrer gestürzt

Kennzeichen entwendet

BAMBERG. In der Zeit von Mittwoch bis Freitag wurden in der Gundelsheimer Straße von zwei Pkw’s die hinteren Kennzeichen entwendet. Die Pkw’s waren gegenüber dem Eingangstor des Friedhofes geparkt.

Die Polizeiinspektion Bamberg bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0951/9129-210.

Poesiealben mitgenommen

BAMBERG. Freitag gegen 18.30 Uhr wurden in einem Einkaufsmarkt in der Forchheimer Straße zwei 9 und 7 Jahre junge Schülerinnen beobachtet, als sie etwas unter ihren Jacken versteckten. Nach der Kasse wurden sie vom Marktleiter angesprochen. Beide Mädchen hatten ein Poesiealbum entwendet. Die schuldunfähigen Kinder wurden an ihre Eltern übergeben.

Betrunkener Fahrradfahrer gestürzt

BAMBERG. Freitag gegen 23.30 Uhr fuhr ein 29 jähriger mit seinem Fahrrad den Radweg am Münchener Ring in Richtung Forchheimer Straße. Vermutlich aufgrund seiner Trunkenheit, ein Alkotest ergab einen Wert von 2,3 Promille, fuhr er vom Radweg auf die Fahrbahn. Als er wieder zurück auf den Radweg fahren wollte, blieb er an der Bordsteinkante hängen und stürzte. Er verletzte sich leicht am Kinn.

Eine Blutentnahme war die Folge. Weiterhin gab er an auch Drogen konsumiert zu haben.

Wer hatte grün?

BAMBERG. Freitag früh gegen 9.30 Uhr kam es am Berliner Ring / Memmelsdorfer Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein schwarzer 3er Golf mit polnischem Kennzeichen fuhr auf der Memmelsdorfer Straße und wollte nach links in Richtung Hallstadt abbiegen. Ein auf dem Berliner Ring in Richtung Hallstadt fahrender Audi stand zunächst bei Rot und fuhr an, als die Ampel auf Grün schaltete. Im Kreuzungsbereich kam es zum Streifvorgang. Beide Autofahrer geben an bei grün gefahren zu sein.

Die PI Bamberg-Stadt bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0951/9129-210.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.