Betrunken randaliert

Diebstahlsdelikte

  • Bamberg. Beim Diebstahl eines Kinderwagens im Wert von ca. 1000,- Euro wurde am Freitag, gegen 8.45 Uhr, ein Ehepaar in der Fleischstraße ertappt. Die beiden hatten den Wagen aus einem Hausflur mitgehen lassen, nun wird wegen Diebstahl ermittelt.
  • Bamberg. Aus einem kurzzeitig in der Langen Straße geparkten Pkw wurde am Freitag, zwischen 11.50 Uhr und 12.30 Uhr, eine Handtasche entwendet. Dem Unbekannten Täter gelang es auf unbekannte Art und Weise in das Auto zu kommen. Die entwendete Tasche konnte wenig später im Bereich der Keßlerstraße aufgefunden werden, allerdings ohne Geld und diversen Bankkarten.
  • Bamberg. Nach Geschäftsschluss am Samstag, gegen 5.15 Uhr, wurde in einer Gaststätte in der Oberen Sandstraße noch zwei Personen angetroffen. Die beiden hatten sich offenbar einschließen lassen und dann eine Flasche Wein im Wert von 30,- Euro entwendet. Sie wurden aber vom Personal ertappt und der verständigten Polizei übergeben.

Unfallfluchten

Bamberg. Ein auf dem Parkplatz des Einkaufszentrum Pödeldorfer Straße 144 abgestellter Seat wurde am Freitag, zwischen 19.30 Uhr und 19.42 Uhr, angefahren. Obwohl der Unbekannte Verursacher Schaden in Höhe von 200,- Euro am hinteren linken Radkasten verursache, flüchtete er von der Unfallstelle.

Bamberg. Ein weiteres Auto wurde in der Forchheimer Straße angefahren. Auch hier flüchtete der Verursacher, der Schaden am angefahrenen Pkw, einem Opel Corsa, wird auf ca. 300,- Euro geschätzt. Der Unfall passierte am Freitagabend, zwischen 18.45 Uhr und 22.15 Uhr.

Verkehrsunfälle

Am Samstag, gegen 3 Uhr, fuhr ein Betrunkener mit seinem Pkw am Schönleinsplatz gegen einen Ampelmast. Durch den Unfall entstand insgesamt Schaden in Höhe von 13.000,- Euro. Der Fahrer musste zur Blutentnahme, da ein Alkoholtest einen Wert von 1,08 Promille ergab. Der Führerschein des 25-jährigen wurde ebenfalls sichergestellt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Bamberg. Wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wird ein 23-jähriger aus dem Landkreis Bamberg angezeigt. Der Mann war am Freitag, um 13.40 Uhr, in der Rodezstraße einer Streife aufgefallen, da er mit seinem Roller auffallend schnell unterwegs war. Bei der folgenden Kontrolle wurden diverse Manipulationen am Roller festgestellt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Nasenbeinfraktur durch Schlag ins Gesicht

Bamberg. Ein 17-jähriger Bamberger schlug am Samstag, gegen 4 Uhr, an der Promenade einem anderen mit der Faust ins Gesicht. Der Geschädigte erlitt eine Nasenbeinfraktur und wurde ins Klinikum gebracht. Bei dem Täter erbrachte ein Alkoholtest einen Wert von 2,22 Promille.

Betrunken randaliert

Bamberg. Ein Bewohner der Ankunfts- und Rückführungseinrichtung randalierte am Freitagabend, gegen 23 Uhr. Er hatte zunächst betrunken randaliert und unter anderem einen Kinderwagen rumgeworfen. Bei der folgenden Gewahrsamnahme leistete der Mann Widerstand, er musste die Nacht in einer Ausnüchterungszelle verbringen. Die Ermittlungen dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.